1. Damen: Auswärtssieg in Euenheim

Nachdem das Hinspiel gegen Euenheim ungefährdet mit 28:14 gewonnen wurde, taten sich die MTVlerinnen an diesem Sonntag schwer.

Zwar gingen unsere Damen durch ein Tor von Jenni Datzert in Führung, aber direkt im Anschluss glich Euenheim aus und konnte sich bis Minute 15 auf 7:4 absetzen.
Durch ein paar schöne Einzelaktionen von Aylin Ünlü und großartige Paraden von Carina Jebbink wurde dieser Rückstand zur Halzeit in eine 12:11-Führung für den MTV umgewandelt.

Nach der Halbzeitpause schien der Knoten dann endlich geplatzt zu sein.  Lena Stiens glänzte mit einigen platzierten Toren von LA und auch die hart erarbeiteten 7m wurden sicher im gegnerischen Tor versenkt.  In Minute 43 führten unsere Damen mit 17:12, doch die Gastgeber hatten sich noch nicht geschlagen gegeben und kamen nicht zuletzt durch die bissige Abwehr und die auftrumpfende Torschützenkönigin der Verbandsliga Corinna Schmitz bis auf zwei Tore heran.  Jedoch konnten unsere Mädels die Führung behaupten und kämpften sich zu einem verdienten 23:19-Sieg.

Es spielten: Carina Jebbink (Tor), Alexandra Kossmann, Jennifer Datzert (2), Laura Bailly (1), Karen Wilken (2), Lena Stiens (5), Aylin Ünlü (7/2), Christine Evers (2/1), Anna Vössing (1), Nadine Müller, Swantje Tetenz (2), Franziska Lubberich (1)

Dieser Beitrag wurde in Damenhandball veröffentlicht und mit folgenden Tags versehen . Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.