1. Damen: Das letzte Spiel der Saison

Für unsere Görls geht es am Wochenende gegen den TV Strombach 2 in das letzte Spiel der Saison.
Der TV Strombach konnte über die gesamte Saison in der Oberliga nicht wirklich Fuß fassen und ist somit bereits kurz vor Ende der Saison mit nur 5:33 Punkten abgestiegen.
Das man sie trotzdem nicht unterschätzen darf zeigen jedoch die Siege gegen Frechen (33:25) und Bocklemünd (26:22).
Außerdem ist Strombach dafür bekannt die Regel des siebten Feldspielers zu nutzen was unsere Görls im Hinspiel zwar sehr gut gemeistert haben sie aber dennoch unter Druck setzte.
Zudem gehört Strombach zu den wenigen Teams in der Liga die daheim vom Harz gebrauch machen welches für unsere Görls zwar nicht unbekannt aber dennoch ungewohnt ist.
Das Hinspiel im allgemeinen war durchaus positiv zu betrachten und wurde von unseren Görls (31:22) sicher und ruhig über die Bühne gebracht.
Leider müssen unsere Görls weiterhin auf viele Stammkräfte verzichten vor allem werden die Rückraumkräfte Karen Wilken (Bänderriss gegen Bonn ) und Wiebke Meyer (Ausbildungsbedingt) fehlen. Aber unsere Görls haben ja bereits in den letzten Wochen und Monaten bewiesen das sie sich von nichts aufhalten lassen.
„Wir wollen mit einem positiven Ergebnis die Saison beenden“ so Larissa Heil und das Team ist Motiviert und bereit alles dafür zu geben.
Das Spiel beginnt am Samstag um 17:30 in Strombach. Wie immer freuen sich die Görls über jeden mitgereisten Fan.