1. Damen: Erfolg über eine starke Abwehr!

1.DamenAm vergangenen Sonntag hatte unsere erste Damenmannschaft vom MTV den CVJM Oberwiehl zu Gast. In der neuen Heimspielstätte am Bergischen Ring ging es zu ungewohnter Anwurfzeit gegen einen bekannten Gegner. Unsere Mülheimer Görls fanden nicht direkt in die Partie, sodass man schnell 2:4 in Rückstand geriet. Über eine gute Abwehr konnte man über ein 6:6 erstmalig bei einem Spielstand von 8:6 zwei Tore in Führung gehen. Diese Führung ließ man sich bis Zur Pause auch nicht nehmen, sodass man mit einem Spielstand von 11:9 in die Halbzeit ging.

In die zweite Halbzeit startete man viel besser als zu Beginn. Durch viele Ballgewinne in der Abwehr, die schnell nach vorne getragen wurden und immer wieder zu einfachen Toren führten konnte man sich Mitte der zweiten Hälfte sogar auf ein 17:11 absetzen. Anschließend lief bei unseren Damen jedoch nichts mehr zusammen, man verspielte leichtsinnig eine 6 Tore Führung und ließ die Gäste sogar auf ein 18:16 herankommen. In dieser Phase ließ man sich zu sehr von der Härte der Oberwiehlerinnen beeinflussen und fand nur wenig Mittel gegen die robuste Abwehr. In der Schlussphase der Begegnung konnte man den Vorsprung durch konzentiert gespielte lange Angriffe wieder ausbauen. Im Gegensatz zu den Gästen, bei denen es eine Haupttorschützin gab, konnten sich auf Seiten des MTV fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Letztendlich konnten sich unsere Görls über ein 24:20 Heimsieg freuen und positiv auf die kommende Begegnung blicken.

Es spielten: Alex Kossmann (Tor), Tina Reinhard (2), Karen Wilken (3), Christine Evers (5), Sarah Savran (7), Anna Voessing (2), Christina Hamacher, Jenni Datzert (1), Kerstin Bröcker (3), Laura Bailly (1), Larissa Heil