1. Damen : MTV Köln 1850 : CVJM Oberwiehl 28:25

Das schönste Nikolausgeschenk machte sich die 1. Damen vom MTV an diesem Sonntag selbst!

Die 1. Damen konnte an diesem Sonntag ihr Heimspiel gegen Oberwiehl erfolgreich mit einem 28:25 bestreiten und somit auf den dritten Tabellenplatz vorrücken.
In der Anfangsphase der 1. Halbzeit verlief das Spiel sehr ausgeglichen. Nach einer kurzzeitigen Führung des Gegners konnte sich unsere 1. Damen mit mehr Ehrgeiz und Konzentration, insbesondere in der Abwehr, zurück kämpfen und die Führung übernehmen. Durch eine Umstellung der Abwehrformation und einer guten Torhüterleistung hatten unsere Damen ihre Gegner nun besser im Griff. (14:9)

In der 2. Halbzeit konnten die 1. Damen ebenfalls mit einer guten Abwehrleistung punkten. Ebenso glänzte Aylin Ünlü mit ihrem Kampfgeist und konnte dadurch viele wichtige Tore erzielen. Nach einigen Minuten in Führung, ließ die Konzentration der Damen nach und Oberwiehl konnte sich bis auf ein Tor heran kämpfen. Es wurde zu Ende nochmal Spannend! Somit hieß es : ,, einen kühlen Kopf bewahren! Durch ein dennoch ruhiges und konzentriertes Zusammenspiel konnten die Damen vom MTV ihre verdienten 2 Punkte einholen.

Leider mussten sie dieses Spiel ohne Sarah Savran bestreiten, die ihren dicken Daumen leider gebrochen hat. Gute Besserung!! Nicht nur der Sieg auch die Mannschaftsleistung macht uns heiss auf das nächste Spiel gegen Strombach! Euch allen einen schönen 2. Advent!

Es spielten: Carina Jebbink, Myriam Dyckhoff, Aylin Ünlü (8), Swantje Tetenz (2), Tina Reinhard (3), Christine Evers (6), Lena Stiens (1), Laura Bailly (4 ), Karen Wilken ( 4) Franziska Lubberich, Yvonne Knobel, Alexandra Kossmann

Dieser Beitrag wurde in Damenhandball veröffentlicht und mit folgenden Tags versehen . Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.