1. Damen: Punkte verschenkt im Abstiegskampf

Vergangenen Samstag trat die Erstbesetzung der MTV Damen bei der zweiten Mannschaft des Stadtrivalen 1. FC Köln an. Die Görls starteten motiviert und gut vorbereitet in die Partie. Die ersten Minuten waren von einer starken Abwehrreihe der Mülheimerinnen und technischen Fehlern der Gegner geprägt. Dennoch konnten die Unsicherheiten der FC Damen nicht genutzt werden und so fiel das erste Tor der Partie erst in der 6. Minute. Es wurde jedoch immer besser in das Spiel gefunden, sodass die Görls sich bis zu der 17. Minute einen vier Tore Vorsprung heraus spielen konnte (2:6). Folglich kam es jedoch zu einer Zeitstrafe auf Seiten der Mülheimerinnen, welche sich die Heimmannschaft von nutzen machte. Außerdem vergaben die Görls vorne klare Chancen sowie 7 Meter. Daraus resultierte eine sechsminütige Torflaute auf Seiten der Gäste, sodass die Damen des 1. FC Kölns in der 23. Minute erstmalig führten (7:6). Anschließend gingen beide Mannschaften abwechselnd in Führung oder glichen aus, sodass der Halbzeitstand 11:10 hieß. In Halbzeit zwei erwischte die Heimmannschaft den besseren Start und setze sich mit 3 Toren ab. Die Görls fanden jedoch nach kurzer Zeit wieder in das Spiel und gingen ihrerseits in der 41. Minute wieder in Führung (14:15). Statt dieses Ergebnis zu Gunsten der Görls auszubauen wurde der bereits vierte 7m, sowie weitere Großchancen nicht verwandelt. So gingen die Gegner immer weiter in Führung bis es in der 52. Minute bereits fünf Tore waren. Diesen Toren rannten die MTV Damen dann bis zum Schluss hinterher, sodass das Spiel mit 25:21 verloren ging.
Nach dieser bitteren und selbstverschuldeten Niederlage, gilt es für die Görls nun einmal mehr weiter zu kämpfen und die Köpfe nicht in den Sand zu stecken. Positiv aus dem Spiel mitzunehmen ist die starke Abwehr der Mülheimerinnen. In den letzten beiden Spielen müssen die MTV Mädels nun noch einmal alles geben, ihr Können unter Beweis stellen und an sich glauben um sich dadurch den Klassenerhalt zu sichern.




Dieser Beitrag wurde in Damenhandball veröffentlicht und mit folgenden Tags versehen . Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.