1. Herren: Alle guten Dinge sind drei

Am kommenden Sonntag wird nicht nur die dritte Kerze am Adventskranz angezündet, sondern die Mühlheimer Jungs versuchen auch ihren dritten Sieg in Folge einzufahren. Im letzten Spiel des Jahres  hat der MTV die Möglichkeit gegen den SSV Nümbrecht den siebten Tabellenplatz zu erobern.

,,In der Tabelle steht Nümbrecht zwar einen Platz vor uns, aber vor unserer heimischen Kulisse und dem Selbstvertrauen aus den letzten beiden Spielen wollen wir das ändern und mit einer Siegesserie in die wohlverdiente Weihnachtspause gehen“, definiert Trainer Jannik Rau das Ziel.

Viel Spaß und Erfolg in Leichlingen, Vibu!

Aufgrund der jüngsten sportlichen Erfolge ist die Stimmung in der Mannschaft natürlich sehr gut und das soll auch wieder im Spiel spürbar sein. Die Trainingswoche wurde wieder intensiv genutzt um die eigenen Stärken zu festigen. Wiederrum will man am Wochenende das Tempospiel nutzen, um die großen schweren Innenverteidiger aus Nümbrecht auszuspielen. In der Deckung wurden verschiedene Systeme trainiert um den Gegner immer wieder vor neue Aufgaben zu stellen. Personell gestaltete sich das aber schwierig. Neben dem bereits verletzten Philipp Epple und Niklas Bathen, der aus dem Oberwiehl Spiel eine gebrochene Nase davongetragen hat, fällt auch Torwart Hendrik Theissen mit einem Mittelhandbruch längerfristig aus. Lennard Spannuth musste unter der Woche krankheitsbedingt passen und Laurin Ratzka das Training mit einer Rückenverletzung abbrechen. Bei beiden besteht allerdings Hoffnung, dass Sie am Sonntag einsatzfähig sind. Erfreulich ist außerdem, dass Pierre Georgius aus der zweiten Mannschaft als Unterstützung bereit steht.

Mit dem Ende der Hinrunde endet für einen Spieler auch seine Zeit als Spieler beim MTV. Vibulan Sivanathan wechselt nach eineinhalb Jahren vom MTV zum Leichlinger TV und wird dort zum Beginn der Rückrunde in der dritten Liga auf Torejagd gehen. Zum Abschluss werden alle Mülheimer Jungs noch einmal richtig Gas geben um Vibu würdig zu verabschieden.

Wer Vibulan ein letztes Mal im MTV-Dress sehen und die Mülheimer Jungs beim Kampf um Tabellenplatz sieben unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen am Sonntag den 16.12 um 15:15 Uhr in die Halle am bergischen Ring zu kommen. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt.