1. Herren: Aufstiegsfavorit zu Gast

MTV Köln : HSG Siebengebirge

Am Sonntag gastiert die HSG Siebengebirge am Herler Ring. Die Hofmann Truppe ist nach der verpassten Qualifikation zur Regionalliga im letzten Jahr, zum Aufstieg gezwungen. Alles andere wäre nicht nur eine Enttäuschung sondern eine Blamage. Der beste Kader der Liga ist nur mit Topspielern besetzt, bei denen Edi Schulz immer wieder herausragt. Alles andere als eine klare Niederlage der Kölner wäre eine Überraschung. Die von Erkrankungen und berufsbedingten Ausfällen arg gebeutelten Mülheimer Jungs freuen sich auf das Spiel, zumal sie nichts zu verlieren haben. Wie in Aachen werden sie alles geben und diesmal hoffentlich von Beginn an hellwach sein, um nicht erneut einem frühen Rückstand hinterher zu rennen.