1. Herren: Knappe Niederlage gegen Dormagen 2

Am vergangen Wochenende musste die Mannschaft vom Trainergespann Rau und Ponsar eine knappe und ärgerliche Niederlage hinnehmen. Am Sonntagabend hieß es nach 60 gespielten Minuten 27:28 für den Gast aus Dormagen. Es trafen hier zwei junge und schnelle Mannschaften aufeinander zwischen denen sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte. Den deutlich besseren Start erwischten unsere Jungs, sodass man in der 12 Minute mit 5:2 in Front ging. Doch auch Dormagen wusste sich ins Spiel zu kämpfen und schaffte es die Fehler der MTVler für sich zu nutzen um in der 27 Minute sogar erstmalig in Führung zu gehen(9:10). Zur Halbzeitpause konnten die Seiten jedoch mit einer 12:11 Führung für unsere Erste gewechselt werden. In der zweiten Hälfte fehlte es der Heimmannschaft jedoch an Spielwitz und Ideen die gegnerische 6:0 Deckung vor besondere Aufgaben zu stellen, weshalb sich die Dormagener die Führung zurück holten und sich zwischenzeitlich auf 17:22 absetzten. Im letzten Teil des Spiels gelang es jedoch auch wieder im Angriff Fuß zu fassen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, welchen die Mannschaft aus Dormagen dann letztlich für sich entschied. Nun heißt es für die Mülheimer Wunden lecken und die Pause nutzen, um endlich wieder zu Punkten.