1. Herren: Knifflige Partie in Pulheim

Für die Handballer vom MTV steht am kommenden Wochenende eine sehr schweres Spiel auf dem Programm. Am Samstag um 19:30 Uhr treten die Mülheimer Jungs beim Pulheimer SC im Kampf um die nächsten Punkte an.  Die Mannschaft aus Pulheim befindet sich nach einem überraschend schwachen Start auf dem neunten Tabellenplatz, sollten aber auf gar keinen Fall unterschätzt werden.

 „Der PSC ist eine erfahrene und robuste Truppe, die in der Rückrunde ihre misslungene Hinrunde wettmachen will. Wenn wir zählbares mit nach Hause nehmen wollen muss es uns gelingen unsere eigenen Fehler zu reduzieren und Spieler wie Jacoby und Giesen nicht ins Spiel finden zu lassen.“ Analysiert Trainer Ponsar die anstehende Begegnung.

Nach dem Derbysieg am vergangenen Wochenende ist die Stimmung im Team der Mülheimer gut auch wenn eine Erkältungswelle die Trainingsbeteiligung etwas mindert. Besonders motiviert ist Torhüter Benedikt Schmitz, der dank seiner Vergangenheit beim PSC den Gegner sehr gut kennt.

Die Mülheimer Jungs freuen sich über jede Ünterstützerin und jeden Unterstützer, der die nicht ganz so weite Auswärtsreise aufsich nimmt und am 02.02. um 19:30 Uhr  in der Halle Am Sportzentrum in Pulheim den MTV anfeuert.