1. Herren: Richtungsweisendes Auswärtsspiel in Opladen

Fünf Spieltage der Oberligasaison 2019/20 sind gespielt. Das Zwischenfazit für die Erste Herren des MTV fiel nach diesen fünf Spielen verhalten aus. Zu inkonstant waren die Leistungen, die die Mannschaft in diesen Spielen gezeigt hatte. Auf starke Phasen folgten immer wieder Einbrüche und so konnten lediglich vier der möglichen zehn Punkte eingefahren werden.

Nach der Herbstpause folgt nun ein richtungsweisendes Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des TuS 82 Opladen. Nach fünf Niederlagen zu Beginn sah sich der Aufsteiger zu einem Wechsel auf der Trainerbank gezwungen. Dennis Breuer übernahm die Geschicke von Oliver Dorn und steht gegen die Mülheimer Jungs zum ersten Mal an der Seitenlinie der 82er. „Ein Trainerwechsel bringt natürlich immer etwas Ungewissheit in die Spielvorbereitung, aber wir wollen unseren dem Spiel ganz klar unseren Stempel aufdrücken, um die Kontrolle zu gewinnen“, so Trainer Moritz Adam. Kontrolliert werden muss dabei insbesondere Timm Kreutzer. Der Topscorer der Gastgeber kann durch deine Dynamik sowohl die Lücken der Abwehr gnadenlos ausnutzen als auch aus dem Rückraum für Gefahr sorgen. Aufgrund dieser Vielseitigkeit dient er als Schlüsselspieler und soll immer wieder in Szene gesetzt werden. Es bleibt jedoch abzuwarten welche Tricks der neue Trainer zudem noch aus dem Hut zaubert.

Mit einem Sieg können die Kölner ihr Punktekonto wieder ausgeglichen gestalten und sich im Tabellenmittelfeld etablieren. Dazu bedarf es jedoch einer konzentrierten Leistung gegen einen gefährlichen Gegner. Das Spiel beginnt am Samstag, 2.11. um 17 Uhr in der Bielerthalle in Opladen.