1. Herren: Rückrunden-Start mit Derbyeffekt

Zum Auftakt der Rückrunde 2019/20 empfängt unsere Erste Herren am kommenden Sonntag die Zweitvertretung des Longericher SC. Der Tabellenachte hat bereits 13 Punkte auf der Habenseite und dürfte durchaus zufrieden auf die abgelaufene Hinrunde blicken, in der es dem LSC als bislang einziges Oberliga-Team gelang den Tabellenführer Pulheim zu schlagen! Neben einem Überraschungserfolg in Pulheim, steht allerdings auch eine 16 Tore Heimniederlage gegen Fortuna Köln gegenüber, den der LSC wohl spätestens am kommenden Sonntag endgültig vergessen machen will.

Auf Mülheimer Seite verlief die Hinrunde, trotz des Punktgewinns am vergangenen Wochenende gegen Derschlag, mehr als wechselhaft. Nach überzeugenden Auftritten, folgten meist enttäuschende und mit der Ausbeute von 9 Punkten aus 13 Spielen kann das Team von Trainer Moritz Adam nicht zufrieden sein. Anlass genug um am Sonntag den Startschuss für eine bessere Runde zu setzten!

Personell wird sich der MTV in den kommenden Wochen gezwungener Maßen ein wenig anders präsentieren als gewohnt. Flo Horwege fällt nach seinem Daumenbruch gegen Derschlag für die erst einmal aus, Phillip Epple steht dem Team, nach seinem beruflichen Umzug, nur noch sporadisch zur Verfügung und Konsi Becker und Phillip Jebbink plagen Knieschmerzen.

Anwurf der Partie ist wie gewohnt am Sonntag um 15:15 Uhr am Bergischen Ring!