1. Herren: Schweres Auswärtsspiel in Dormagen

Am kommenden Wochenende steht das vierte Saisonspiel für unsere Erste an. Nach zwei Heimspielen in Folge geht es am Samstag auswärts gegen die Zweitvertretung des TSV Bayer Dormagen. Die Dormagener konnten aus den ersten drei Partien vier Punkte einfahren, lediglich das Heimspiel gegen den TuS Derschlag ging verloren. Zuletzt gelang ein deutlicher 35:27-Auswärtssieg in Longerich, wo es der Mannschaft von Trainer Moritz Adam am ersten Spieltag nicht gelang Punkte einzufahren.

Auch deshalb sind sich die Mülheimer Jungs der Schwere der Aufgabe bewusst. Um gegen den Aufstiegsaspiranten etwas Zählbares mitnehmen zu können muss eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der 38:30-Niederlage gegen Nümbrecht her. Unter der Woche wurde daher insbesondere die Deckungsleistung thematisiert, die lediglich in der Phase nach der Pause gut funktionierte, in der man das Spiel drehen konnte. Diese konzentrierte, aggressive Abwehr wollen die Kölner am Samstag über 60 Minuten zeigen, um daraus ins Tempospiel zu kommen und einfache Tore zu erzielen. Gelingt dies, erhoffen sich die Mülheimer Jungs den Favoriten ärgern und die nächsten Punkte der noch jungen Saison einfahren zu können.

Anwurf der Partie am Sonntag ist am Samstag um 18 Uhr im TSV Bayer Sportcenter in Dormagen. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.