1.Herren: Start in die Rückrunde

Zum Rückrundenstart steht für das MTV Team, eine Woche nach der Niederlage gegen Oberwiehl, erneut ein Heimspiel auf dem Plan. Dieses Mal zu Gast ist der TV Strombach. Vom Papier her eine klare Sache: Die Mülheimer Jungs sind nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Bocklemünd und Oberwiehl, Teams gegen die man sich durchaus mehr erhofft hatte, wieder im Tabellenkeller der Mittelrhein Oberliga angekommen. Strombach hingegen ist mit 16 Punkten und einem sicheren Platz im Mittelfeld der Tabelle, auf dem besten Wege die für die Saison gesteckten Ziele vorzeitig zu erreichen. Das Team von Trainer Michiel Lochtenbergh reist, genau wie Oberwiehl vergangene Woche, mit einer Derby-Niederlage gegen Nümbrecht in die Domstadt, geht jedoch auch aufgrund der Tabellensituation als klarer Favorit in die Begegnung am Bergischen Ring. Besonders aufpassen muss das Team von Ponsar & Rau auf die Rückraumschützen Suhr und Mayer, die im bisherigen Saisonverlauf bereits 134 erzielen konnten. Die körperlich starke Defensive der Oberberger wird unterstützt durch den starken Keeper Marvin Blech.
Im MTV Lager ist man sich einig, dass man erfolgreicher spielen kann als in der Hinrunde gezeigt wurde. Jetzt heißt es die Ergebnisse aus den Köpfen zu bekommen und gegen Strombach wieder frei aufzuspielen. In der Hinrunde verloren die Kölner gegen den TV zum Saisonauftakt mit 5 Toren Unterschied. Nach einem deutlichen Pausenrückstand konnte man allerdings eine überzeugende zweite Hälfte auf die Platte bringen.

Will man gegen das Team aus dem Bergischen punkten, wird am Sonntag allerdings eine deutlich bessere Leistung als gegen Bocklemünd oder Oberwiehl nötig sein.

Der Kader wird sich gegenüber dem Spiel der letzten Woche nicht verändern. Ein Fragezeichen steht hinter Leo Tröbs. Er konnte aufgrund einer Verletzung unter der Woche nicht trainieren.

Anpfiff der Partie ist wie gewohnt am Sonntag um 15:15 Uhr am Bergischen Ring