1. Herren will Revanche gegen Birkesdorf

Für die Mülheimer Jungs steht am kommenden Sonntag das zweite Heimspiel des Jahres auf dem Programm. Der TV Birkesdorf reist aus Düren an den Bergischen Ring, um dem MTV die zwei Punkte streitig zu machen. Die Birkesdorfer sind mit einem beachtlichen Sieg gegen den HC Gelpe/Strombach (3.Platz) und einer knappen Niederlage gegen den Tabellenführer HC Weiden gut in die Rückrunde gestartet und stehen momentan als Aufsteiger auf einem starken vierten Platz.

Die Mülheimer sind ebenfalls mit einem Sieg und einer Niederlage aus der Winterpause gestartet. Auf das erfolgreiche Stadtderby gegen die Fortuna Köln folgte eine bittere Auswärtsniederlage in Pulheim. Um wieder auf die Siegerstraße zu gelangen, gilt es in der Trainingswoche die richtigen Lehren aus der Niederlage zu ziehen und sich akribisch auf den kommenden Gegner vorzubereiten. Leider wird dies durch eine Krankheitswelle erschwert, sodass bisher nur mit einer minimalen Besetztung trainiert werden konnte.

,,Auch wenn der TVB der vermeintliche Favorit ist, erwarten wir ein enges Spiel auf Augenhöhe, bei dem wir vor heimischer Kulisse alles in die Waagschale werfen werden“, gab Kapitän Kalisch zu Protokoll.

Wer miterleben möchte, ob sich die junge Truppe von der Schäl Sick für die Hinspielniederlage revanchieren kann, ist am Sonntag um 15:15 Uhr in der Halle am Bergischen Ring herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt.