2. Herren: Sechster Sieg in Folge

Am Samstagabend um 20:00 Uhr empfing unsere Zweite den Gast aus Neukirchen, der dank zweier überragender Phasen, jeweils zum Ende der Halbzeiten, deutlich mit 33:15 geschlagen werden konnte.

Das Spiel begann ausgeglichen und verlief verhältnismäßig torreich. Bis zur 15. Minute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen, folglich stand es 8:8. Die Abwehrarbeit wurde auf beiden Seiten nicht konsequent genug vollzogen, sodass sich dem Gegenspieler oft Lücken boten, um über 1:1 Situationen zum Torerfolg zu kommen.

Dann war es erfreulicherweise unsere Zweite, die in der Abwehr den besseren Zugriff auf ihre Gegenspieler bekam und ab der 20. Minute bis zur Halbzeit keinen einzigen Gegentreffer mehr hinnehmen musste und dank eines 9:0 Laufs von 10:11 auf 19:11 erhöhen konnte. Anstatt nun einzubrechen oder einen Gang herunter zu fahren, wurde weiter konsequent und vor allem mit viel Tempo gespielt, so dass der Lauf auf 10:0 (35.) ausgebaut werden konnte. Zwar konnte dann auch endlich die Mannschaft von Coach Liese wieder treffen und den abstand zunächst gleich halten (21:12), doch lange hatte dies nicht bestand. Denn nun folgte eine bärenstarke Leistung von Abwehr und Torwart, die ab der 45. Minute (26:15) erneut keinen Gegentreffer mehr hinnehmen mussten und dank eigener erfolgreicher Abschlüsse den Endstand von 33:15 erreichte.

So konnte man auch in der dritten Heimspielstätte der Saison die Siegesserie auf nun sechs Siege in Folge ausbauen und setzt sich weiter ganz oben fest.

Nächste Woche ist man zu Gast beim Spitzenreiter und kämpft gegen den Polizei SV Köln um Punkte.
Will man dort etwas Zählbares mitnehmen, gilt es, unter der Woche hochkonzentriert zu arbeiten und nochmals eine Schippe drauf zu legen.

Torschützen:
Ratzka 8/6, Schallenberg 5, Schmitz 4, Bauhaus 4, RIeßler 2, Georgius 2, Sültrop 2, Horwege 2, Ponsar 2, Schlingmeyer 1, Burgwinkel 1