mD-Jugend: Auf dem weg in die Kreisliga

Die erste Hürde zum großen Ziel Kreisliga konnte unsere männliche D-Jugend so gerade noch meistern.
Aufgrund eines Verkehrschaos mussten wir im ersten Spiel mit nur 7 Feldspielern antreten. Die Jungs haben aufopferungsvoll gekämpft. Gereicht hat es am Ende leider nicht.

mD-Jugend

Im zweiten Spiel gegen den TuS aus Königsdorf hatten unsere Jungmülheimer leider nicht den Hauch einer Chance. Zu lässig und unkonzentriert wurde die Partie angegangen. Die extrem stark aufspielenden Gegner bestraften jeden Fehler gnadenlos. Gegen so eine starke Mannschaft muss schon alles passen.
Das letzte Spiel stand folglich unter dem „Do-or-Die Motto“. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kamen unsere Jungs immer besser in Fahrt. Tim stahl aufmerksam seinem Gegenspieler den Ball und leitete so die viel umjubelte Aufholjagd ein. Außerdem zeigten Jan und Jakob starke Eins-gegen-Eins Bewegungen im Angriff.Den Ausgleichstreffer erzielte Kilian letztendlich gekonnt von Linksaußen.

Zusammenfassend ist noch viel Luft nach oben, jedoch stimmt die Richtung und Einstellung der Mannschaft.
Die Trainer Joscha Rinke und Laurent Kohl sind zuversichtlich, dass das Ziel Kreisliga im zweiten Anlauf gemeistert wird.