2. Damen: Unnötige Klatsche nach Höhenflug

Leider konnte die 2. Damen an das herausragende Spiel des vergangenen Samstag nicht anknüpfen. Ein Grund hierfür war der starke Gegner Flittard, der nicht nur über erfahrene Spieler verfügte, sondern auch bereit war, sich die Tore durch zahlreiche Tempogegenstöße zu erkämpfen.

Ein jedoch viel triftigerer Grund war die 2.Damen des MTV selbst. Durch einige krankheits- und arbeitsbedingte Ausfälle, musste die Mannschaft erneut auf Aushilfsspieler sowohl aus der A-Jugend, als auch aus der 3.Damen zurückgreifen. Die ersten Minuten des Spiels verliefen zwischen den Mannschaften noch auf Augenhöhe. Durch zahlreiche Fehler beim Abschluss und insgesamt 6 nicht realisierte 7-Meter baute sich die Führung des Gegners jedoch weiter aus. Die erste Halbzeit wurde mit 8:14 für Flittard abgeschlossen.

Nach der Halbzeit kam die mangelnde gemeinsame Spielpraxis der Aushilfsspieler und Spieler der 2. Damen weiter zur Geltung. Es konnten lediglich 5 Tore erzielt werden und das Spiel musste mit 13:27 als verloren angesehen werden.

Wir bedanken uns für den Einsatz der A-Jugend Spieler Carla (1), Ghislaina, Hannah, Nina (2) und Wiebke sowie von Katrin (1) und Navina aus der 3.Damen!

Für die 2.Damen spielten: Larysa Heil (1), Nicole Hingst (1), Lena Jebbink (3), Roxan Krummel, Ellen Meinzinger (4), Nadine Rosenbaum und Lena Telohe