2. Herren: Dat Spillche jeiht wigger loss

Und zwar mit einem klassischen Heimspielsonntag in der Festung blaue Halle. Zu Gast ist die Regionalligavertretung des Pulheimer SC. Im Hinspiel gab es einen klaren Erfolg unserer Jungs im gefürchteten Pulheimer Sportcenter, indem man schon so manche Schlacht verloren hatte. Aber schon früh waren die Rollen klar verteilt gegen die ersatzgeschwächten Landkölner und wir konnten über schnelle Gegenstöße schnell für beruhigende Spielstände sorgen. Am Wochenende gilt es für unsere Jungs es mit der gleichen Konzentration, Konsequenz und dem gleichen Elan wie im Hinspiel, und auch in den vergangenen Partien wieder einmal deutlich zu machen, dass wir nicht ohne Grund an der Tabellenspitze der Landesliga stehen. Allerdings wird der Gegner diesmal wohl in besserer Besetzung auflaufen als noch im Hinspiel. Wir selber konnten nach den jecken Tagen nicht in voller Besetzung trainieren und müssen sehen, wie wir das am Wochenende kompensieren können. Daher wird es wieder ein herausforderndes Spiel, in dem es einmal mehr darum geht, die breitgefächerte Teamqualität unter Beweis zu stellen. Anpfiff der Partie ist wie gewohnt um 17:15 am Herler Ring, die Zweite freut sich wie immer über jeden Zuschauer!