2. Herren: Derby in der Südstadt

„Derbys sind immer etwas Besonderes.“

Mit diesen Worten schwor Trainer Matthias Lipka seine Mannschaft beim letzten Training vor dem bevorstehenden Spiel ein. Am Sonntag geht es für seine Jungs in die Kölner Südstadt, wo die Fortuna unsere Zweite empfängt. Eine kurze Auswärtsfahrt, die das Team umso motivierter angehen wird, geht es am Sonntag nicht nur gegen den Stadtrivalen, sondern auch einen direkten Konkurrenten.
Bei einer Niederlage würden die Mülheimerjungs ihren Platz in der Tabelle an die Fortuna abtreten müssen, bei einem Sieg hingegen könnten sie die Serie von vier Siegen in Folge ausbauen und den aktuellen Tabellenplatz 3 ein wenig festigen.

Die Aufgabe wird dabei allerdings schwerer werden, als in den letzten Spielen. Die Mannschaft aus der Südstadt verfügt über einen physisch starken und eingespielten Kader, den man vor der Saison gut verstärkt hat. Es gilt also für die Unseren wieder eine gute Abwehr zu stellen um gegen den hochgewachsenen Fortuna-Rückraum möglichst wenig Gegentore zuzulassen. Gleichzeitig sollte gegenüber den bisherigen Spielen mehr Konzentration im Angriff einkehren. Dort agierte man häufig zu hektisch, wodurch viele Fehlwürfe und technische Fehler begangen wurden.
Wenn diese Fehler abgestellt werden können, sind die Jungs zuversichtlich, das Spiel erfolgreich zu bestreiten und die zwei Punkte mit nach Mülheim zu nehmen.

Das Spiel beginnt am Sonntag um 13:30 in der Vorgebirgsstraße 76, direkt am Südstadion und unsere Mannschaft freut sich über alle Fans, die den Weg in die Südstadt finden.