2. Herren: Die Zweite startet mit Verspätung in die Saison

HSG Siebengebirge II – MTV Köln II

Nach der Verschiebung des Saisonbeginns um drei Spieltage hat der Aufbruch in die Verbandsliga 2020/21 eigentlich bereits vor einer Woche stattgefunden. Der TV Rheinbach zog seine zweite Mannschaft allerdings aus dem Saisonbetrieb zurück, sodass die Kölner nun endlich am 5. Spieltag wieder in den Wettkampf einsteigen. Dies wird am kommenden Samstag (26.09.2020) auswärts gegen die HSG Siebengebirge II geschehen. Der Anpfiff erfolgt dort um 16 Uhr.

Nach langer Pause und Vorbereitung möchte man am liebsten da weitermachen, wo man vergangene Saison aufgehört hatte. Da lief es zuletzt rund für die Zweite und zum Abschluss sprang der zweite Tabellenplatz heraus. Mannschaftlich hat sich nach einem Umbruch im vorigen Jahr dieses Mal weniger verändert. Kemal Kara, Simon Bonstein und Jonathan Maus sind in den Kader der ersten Mannschaft aufgerückt. Pierre Georgius kehrt nach einjährigem Oberliga-Ausflug hingegen wieder zurück. Auf der Torhüterposition ergänzt nun Till Buchholz das Trio. Mit Florian Klein kommt ein erfahrener Spieler in die Mannschaft, der neben seinem starken Spiel im Rückraum auch auf Rechtsaußen einsetzbar ist. Im Rahmen der Vorbereitung wurde bereits viel Individuelle und mannschaftlich gearbeitet und in einigen Testspielen auch schon das Potential angedeutet, welches in der neuen Mannschaft steckt.

Im nun ersten Saisonspiel für die Mühlheimer möchten die Jungs unter den Trainern Jannik Rau und Timo Hammer diese Tendenz bestätigen. Mit der HSG Siebengebirge II steht ihnen eine Mannschaft mit jungen und talentierten Spielern entgegen. Das Kräftemessen der vergangenen Saison (nur das Hinspiel kam zustande) endete zugunsten des MTV mit 32:26. Gleichwohl möchte man die HSG auf gar keinen Fall unterschätzen, auch weil sie nach einer Niederlage im ersten Spiel gegen Bocklemünd sicher Alles für die ersten Punkte tun werden. Der Kader der Kölner wird nach dem Abschlusstraining aufgestellt. Sicher ist nur, dass Robert Evers nicht mit dabei sein wird.

Die Zweite freut sich über jede Unterstützung in fremder Halle. Auf der Homepage der HSG Siebengebirge gibt es ‚Informationen zum ersten Heimspieltag‘. Alle Interessierten können dort die notwendigen und einzuhaltenden Hinweise zum Hygienekonzept der Gastgeber einsehen (https://www.hsg-siebengebirge.de/index.php/8-handball/2347-hsg-heimspieltag-informationen-zur-regelung-von-eintritt-und-durchfuehrung-in-der-sporthalle-am-sonnenhuegel).