2. Herren: Erstes Heimspiel im neuen Jahr…

…und das hat es direkt in sich! Denn nach dem Topspiel in Nippes zu Jahresbeginn wartet nur der punktgleiche Tabellennachbar aus Königsdorf. Lediglich 11 Tore Vorsprung bedeuten den zweiten Platz unserer Mannschaft vor den Frechenern. Punkte abgeben mussten „die Kraniche“ bisher nur in den Topspielen gegen Stolberg, in Oberbantenberg und in Aachen. Der TUS ist nach dem Jahreswechsel mit einem Kantersieg gegen Eschweiler gestartet und die Mannschaft von Markus van Zuilekom wird seine Siegesserie von drei Spielen fortsetzen wollen.

Für uns gilt es daher einmal mehr eine konzentrierte, schnelle und aggressive Deckung auf die Platte zu bringen, denn das Team um Nico Weber und Landesliga-Top-Torschütze Luca Houseman wirft im Schnitt rund 30 Tore pro Spiel. Aber auch Julian von Hessert, der Oberligaerfahrung mitbringt, und der Kurzzeit-Ex-MTVler Lukas Löwe sorgen für erhöhte Gefahr aus dem Rückraum. Wir müssen also an die Deckungs- und Torwartleistung der letzten Viertelstunde in Nippes anknüpfen um ähnlich erfolgreich wie am vergangenen Wochenende zu sein. Entsprechend wurde unter der Woche weiter intensiv an der Abwehrarbeit gefeilt und unsere Mannen sind heiß darauf den sechsten Sieg in Folge einzufahren.

Anwurf der Partie ist wie immer um 17:15 Uhr in der Blauen Halle am Herler Ring.
Auch im neuen Jahr freut sich die Mannschaft auf die tolle Unterstützung unserer Fans. Also kommt zahlreich am Sonntag in die Halle und dann heißt es wie immer:

M – T – V achtzehnhundertfünfzig