2. Herren im Trainingslager

2. HerrenAm Freitagabend fuhr die zweite Mannschaft ins Gasthaus Kirst in Prüm, um dort das vorbereitende Trainingslager auf die Saison 2015/2016 zu bestreiten.

Ziel der drei Tage war es, als Mannschaft sowohl auf als auch neben dem Platz weiter zusammen zu wachsen, konditionelle und spielerische Fortschritte zu schaffen und sich Ziele zu setzen, mit denen sich Mannschaft und Trainer identifizieren können.
Nachdem bereits abends direkt nach Ankunft die erste Trainingseinheit absolviert wurde, traf sich die Mannschaft am Samstag nach gemeinsamen Frühstück um 10Uhr in der Halle, um vor dem Mittagessen die nächste Einheit zu absolvieren.

Nach dem Mittagessen wurde organisatorisches besprochen, bevor nach einer weiteren kurzen Trainingseinheit das erste Testspiel gegen die Mannschaft des SK Prüm (Verbandsliga HVR) anstand.

Der körperlich starke Gegner schaffte es über 3×20 Minuten, die Unseren mit 24:20 zu schlagen. Abstimmungsprobleme in Angriff und Abwehr, Unkonzentriertheit und schlechte Torausbeute waren die Hauptgründe für die knappe Niederlage.
Abends wurden im Gasthaus bei dem ein oder anderen Bier die Ämter für die kommende Saison vergeben, Ziele festgelegt und Vorschläge der Mannschaft besprochen.

Am Sonntagmorgen wurde die letzte Trainingseinheit abgehalten, bevor zwei weitere Testspiele für die Mannschaft anstanden.
Im ersten Spiel gegen die HSG Wittlich konnte man über 2x20Minuten einen deutlichen 19:7 Sieg herausspielen, da man sich über weite Strecken an die vorgegebene Marschroute gehalten hat. Im zweiten Spiel, wieder gegen die SK Prüm, konnte man nun einen knappen 12:10 Sieg feiern.

Festzuhalten bleibt von den Trainingsspielen, dass die Abläufe besser werden, die Mannschaft sich mehr und mehr findet und man sicherer im Zusammenspiel wird, unabhängig davon, ob die Testspiele gewonnen oder verloren wurden.

Nach den beiden Spielen kam man, gestärkt vom abschließenden Mittagessen, ein letztes Mal zusammen, um das Trainingslager Revue passieren zu lassen. Hierbei haben sowohl Mannschaft als auch Trainerduo ein positives Fazit gezogen, da sowohl spielerische Fortschritte, als auch mannschaftsinterne Verbesserungen erzielt wurden.

Nun stehen die zwei letzten Wochen der Vorbereitung an, bevor am Samstag, den 05.09 endlich die Saison los geht!