2. Herren: Mühsam erarbeitete Punkte gegen den Tabellenletzten

Die Zweite hat wieder einmal gezeigt, dass ihnen die Favoritenrolle nicht besonders guttut. Trotz eines 28:25 (12:12) Sieges kann man mit der Leistung im vorletzten Heimspiel der Saison nicht zufrieden sein. Gegen den akut abstiegsbedrohten Tabellenletzten HSG Geislar-Oberkassel leistete sich die Mannschaft zu viele Unkonzentriertheiten und hielt das Spiel bis zum Ende unnötigspannend.

Dabei fing das Spiel noch relativ vielversprechend an. Während in der Offensive die Vorgaben zunächst umgesetzt wurden, schienen die Gäste von der Manndeckung gegen Spielertrainer und Toptorschützen Felix Herzog überrascht und kamen so erst nach über zweieinhalb Minuten zum ersten eigenen Torerfolg.

Danach jedoch verloren die Mülheimer Jungs völlig den Faden. In der
Abwehr stimmten nun weder Abstimmung noch Aggressivität, was die Gäste zu einfachen Toren
einlud. Der Angriff wiederum schaffte es nicht die großen Freiräume in der offensiven Deckung der
Gäste zu nutzen und verrannte sich immer wieder in Einzelaktionen. So entwickelte sich ein Spiel auf
sehr niedriger Augenhöhe, in dem die Mannschaften mit 12:12 in die Pause gingen.
Hatte man jetzt die Hoffnung, dass die Mannschaft von Trainer Dunker nun aufwachen würde, wurde
man zunächst wieder enttäuscht. Auch nach der Pause schlichen sich zunächst viele technische
Fehler ins Spiel des Tabellensechsten ein. Erst 20 Minuten vor dem Ende wurden dann die Vorgaben
konsequent umgesetzt, so dass sich die Zweite durch einen Zwischensprint von 17:17 auf bis zu 5
Tore absetzen konnte. Jetzt schien man sich in Sicherheit zu wiegen und so kamen die Gäste noch
einmal auf zwei Tore heran, konnten am Ende jedoch keinen Punkt mehr entführen.
Auch wenn die zwei Punkte und das nun ausgeglichene Punktekonto erfreulich ist, muss sich die
Mannschaft am kommenden Wochenende deutlich steigern. Am Samstag um 17:00 geht es dann
auswärts gegen den Tabellennachbarn aus Rheinbach, die sicherlich höchstmotiviert auftreten
werden, um das Hinspielergebnis (24:23) wett zu machen.

Hier die Bilder zum Spiel:

https://flic.kr/s/aHsmgF7N5a