2. Herren: Niederlage zum Jahresauftakt

Unsere 2. Herren ist am Sonntag mit einer unglücklichen aber selbstverschuldeten Niederlage in das Jahr 2016 gestartet. Im Topspiel der Landesliga B musste sich die Mannschaft dem TuS Rheindorf 23:24 (11:12) geschlagen geben.

Dabei hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen, um die ebenso knappe Niederlage aus dem Hinspiel (31:32) vergessen zu machen und den zum Ende der Hinrunde erkämpften ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Nach einem guten Beginn und einer frühen 4:1 Führung kamen die Gäste allerdings besser ins Rollen und konnten das Spiel in der Folge ausgeglichen gestalten. Es entwickelte sich ein spannendes Spitzenspiel, in dem sich bis zur Halbzeit keine Mannschaft absetzen konnte und so waren es die Gäste aus Rheindorf, die mit einer 12:11 Führung in die Halbzeit gehen konnten.

Die zweite Halbzeit begann dann mit Vorteilen auf Seiten des TuS. Während die Unseren weder ihre Schnelligkeit in der Umschaltbewegung nutzen konnten, noch genug Durchschlagskraft im gebundenen Angriff entwickelten, konnten sich die Gäste schnell auf 17:12 absetzen und eine Auszeit unsererseits forcieren. Die Umstellungen in der Defensive zeigten dann auch Wirkung, so dass sich die Mannschaft von Trainerduo Dunker/Lipka wieder herankämpfen konnte, doch am Ende halfen alle taktischen Maßnahmen nichts. Auch die finale offene Deckung, die einige Ballgewinne erzwingen konnte, brachte uns nicht in die Lage offensiv die sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen. Die erneut schwache Chancenverwertung brach dem Team am Ende das Genick und auch im Rückspiel gehen die Punkte nach Rheindorf.

Durch die Niederlage rutscht die Zweite auf den dritten Tabellenplatz ab und ist nun wieder in der Verfolgerrolle, mit der sie hoffentlich so gut umgehen kann wie in der Hinrunde. In der nächsten Woche geht es zur CVJM Oberwiehl, wo es die ersten Punkte des neuen Jahres geben soll.

Torschützen: Schmitz 6, Schmidt 5, Georgius 4, Kertz 3/2, Ratzka 3, Paschkowski 1, Schallenberg 1