2. Herren: Reise ins Oberbergische

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr ist man zu Gast bei der Zweitvertretung des CVJM Oberwiehl und kämpft dort um zwei Punkte und die Chance, die vergangene Niederlage wett zu machen.
Mit der unglücklichen und knappen Niederlage gegen Rheindorf im Gepäck wird man von einem Gegner erwartet, welcher im Gegensatz zu uns am vergangenen Spieltag zwei Punkte mit einem deutlichen Auswärtssieg bei der Fortuna aus Köln feiern konnte.

Die Stärke des zurzeit achtplatzierten liegt, ähnlich wie bei unserer Mannschaft, in der Ausgeglichenheit: Kein Torschütze ist unter den Top 20 der Liga zu finden, dafür konnten bislang drei Spieler mehr als 45 Tore erzielen.

Weiterhin verfügt die CVJM natürlich über die Möglichkeit, Spieler aus der ersten Mannschaft auf die Platte zu schicken, sodass man nie genau weiß, wer alles auflaufen wird.
Nichtsdestotrotz liegt die Favoritenrolle bei unserer Zweitvertretung, welche unbedingt wieder zurück in die Erfolgsspur finden will.

Im Hinspiel konnte man einen deutlichen 32:20 Heimsieg feiern, welchen man gerne wiederholen würde.
Bis auf Riessler (verletzungsbedingt) und Ratzka (krank) sind vermutlich alle Spieler einsatzbereit, was das Trainerduo Dunker/Lipka freuen dürfte.

Die Mannschaft freut sich über jeden mitreisenden Fan, der uns bei dem schweren Auswärtsspiel unterstützt! Das Spiel findet am 16.01 um 18:00 am Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium in der Hauptstraße 81 in 51674 Wiehl statt!