2. Herren: Rückrundenauftakt – Chance zur Revanche gegen Merkstein

Mit einem Heimspiel startet die Zweite in die Rückrunde und empfängt die HSG aus Merkstein. Die Erinnerung an das Hinspiel ist zweifellos keine schöne, auch wenn die erste Halbzeit unentschieden ausging, war die zweite doch umso schwächer. Mit 7 Toren musste man sich am Ende geschlagen geben und konnte weder im Angriff, noch der Abwehr überzeugen. Die Merksteiner kommen mit einer körperlich robusten Truppe, die mit dem starken Ruber im linken Rückraum sicherlich einen ihrer Trümpfe haben. Ihn gilt es nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, denn am vergangenen Wochenende erzielte er doch sage und schreibe 17 (!) Tore. Auf Rechtsaußen spielt der agile Dominik Brandt, der uns durchaus Probleme bereitete. Der Toptorschütze aus dem Hinspiel Jannis Klinkenberg word wohl fehlen. Im Hinblick auf seine Leistung am ersten Spieltag sicherlich keine schlechte Nachricht für die Jungs von der Schälsick.

Für die Zweite gilt es, dieselbe konzentrierte Abwehrarbeit und Motivation aus den vergangenen Spielen an den Tag zu legen. Gelingt uns dies, ganz im Gegensatz zum Hinspiel, ist eine Revanche möglich. Zusätzlich wurde im Laufe der Woche noch am Abschluss gefeilt, um treffsicherer im Angriff zu sein.

Die Zweite freut sich, wie immer, auf eure Unterstützung! Die Erste im Spiel vor uns gegen den TV Strombach und kann ebenso jede Unterstützung gebrauchen.