2. Herren: Schweres Spiel in Nümbrecht

Drei Viertel der Saison sind um und die heiße Phase der Landesligasaison beginnt für unsere Zweite Herren. Die Mannschaft steht aktuell auf dem dritten Tabellenplatz, der nach momentanem Stand zur Teilnahme an der Relegation berechtigt. Allerdings ist das Team von Trainerduo Dunker/Lipka nun gefordert auch die restlichen Saisonspiele mit der nötigen Konzentration zu bestreiten um die nötigen Punkte zu holen, damit man den aktuellen Tabellenplatz halten oder sogar verbessern kann.
Dass dieses Vorhaben nicht einfach wird, zeigt gleich das nächste Spiel bei der Zweitvertretung des SSV Nümbrecht.

Um den Abstieg noch abzuwenden haben sich die Nümbrechter in der Winterpause aus der ersten Mannschaft verstärkt und so erwarten die Mülheimerjungs ein ähnlich schweres Spiel wie im Hinspiel. Damals war das Spiel lange ausgeglichen, bevor sich unsere Mannschaft in der Schlussphase absetzen und einen 25:20 Heimerfolg verbuchen konnte. Die Mannschaft ist also gefordert eine hochkonzentrierte Leistung abzurufen, um die zwei Punkte mit nach Mülheim zu nehmen und dem frisch vermählten Trainer Mattias Dunker so ein Hochzeitsgeschenk machen zu können.

Das Spiel beginnt am Samstag um 16:00 Uhr in der GWN-Arena in Nümbrecht und die Mannschaft freut sich, wie immer über jeden mitgereisten Unterstützer.