2. Herren: Topheimspiel nach der Karnevalswoche

Auf unsere Zweite wartet nach der Karnevalspause an diesem Wochenende wieder ein enorm wichtiges Spiel, denn mit der HSG Refrath/Hand ist der Vierte der Tabelle und damit der direkte Verfolger der Truppe von Trainerduo Dunker/Lipka zu Gast in Chorweiler. Von vielen vor der Saison als Favorit auf den Aufstieg gehandelt, musste die junge Truppe aus dem Bergischen Umland zwischen drin ordentlich federn lassen. Dabei begann die Serie von vier Niederlagen am Stück im Hinspiel, als wir den gegnerischen Angriff bei 20 Toren (Saisondurchschnitt knapp 32 Tore) halten konnten und so in der Schlussphase einen Vier-Tore-Rückstand in einen Sieg umwandeln konnte. Diese Phase hat die HSG hinter sich und lauert nun als direkter Verfolger auf unseren dritten Rang. Es steht also ein wahres Topspiel an.

Jedoch haben die Mülheimer Jungs schon vor der Karnevalswoche bewiesen, dass sie die direkten Konkurrenten auf Distanz halten können, als man dank einer überzeugenden Abwehrleistung einen 27:23 Sieg beim TuS Königsdorf einfahren konnte.

Diese stabile Defensive wird auch gegen die HSG nötig sein, um den Erfolg aus dem Hinspiel wiederholen zu können. Hierfür bedarf es allerdings einer hochkonzentrierten Leistung über die gesamte Spieldauer, um die Gäste nicht zu Ihrem schnellen Umschaltspiel kommen zu lassen und die zwei Punkte erneut behalten zu können.

Das Spiel beginnt wie gewohnt am Sonntag um 13:00 Uhr in der Merianstraße in Chorweiler, wo sich die Mannschaft über zahlreiche Unterstützung von den Rängen freut.

Dieser Beitrag wurde in Herrenhandball veröffentlicht und mit folgenden Tags versehen . Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.