3. Herren: Durchwachsene Woche für die Dritte Herren

Zum Start in das Jahr 2016 mussten die dritten Herren am Donnerstag beim TV Leichlingen 2 an-treten. Trotz des Heimrechts wurde das Spiel aufgrund der Hallensituation in Köln in Leichlingen ausgetragen. Man wollte die durchwachsene Hinrunde der ersten Kreisliga-Saison positiv abschließen. Trotz der mit 20.45 Uhr späten Anwurfzeit wirkte die Mannschaft beim Aufwärmen wach und motiviert. Doch dieser Eindruck täuschte. Durch eine mangelhafte Abwehrarbeit, statisches Angriffsspiel und eine schlechte Wurfquote setzte es nach einer indiskutablen Leistung eine heftige und unnötige 32:19 Niederlage.

Nun hieß es die Köpfe nicht hängen zu lassen, denn drei Tage später empfing man die Drittvertretung der Fortuna Köln. Man merkte der Mannschaft an, dass sie mit einem Sieg in die Rückrunde starten wollte. Trainer Jannik Rau setzte auch in seinem dritten Spiel auf eine agile und bewegliche Abwehr und wollte somit die Spieler der Fortuna frühzeitig unter Druck setzen. Dies gelang anfangs aufgrund einer agilen Abwehr auch sehr gut. Auch im Angriffsspiel wurde der Ball schneller durch die eigenen Reihen gespielt und eine höhere Wurfquote erreicht. So gelang es sich mit 7:4 abzusetzen. Danach folgte allerdings eine Schwächephase der Mannschaft wodurch man die Fortuna herankommen ließ und mit einem 11:10 in die Pause ging.
Nach der Pause wurde wieder mehr in die Deckungsarbeit investiert, wodurch das Team die Spieler der Fortuna vor große Probleme stellte. So gelang es sich zur Mitte der zweiten Halbzeit auf 6 Tore abzusetzen. Diesen Vorsprung konnte man bis zum Ende des Spiels halten und so stand ein erfolgreicher Start in die Rückrunde mit 26:20 fest, bei dem im Vergleich zum Nachholspiel am Donnerstag eine deutliche Steigerung in nahezu allen Bereichen erkennbar war.

Nun heißt es in der kommenden Woche weiter an den Fehlern und der Beständigkeit der Mannschaftsleistung zu arbeiten, um sich von den Abstiegsplätzen zu entfernen. Am Samstag (16.01 19.30Uhr) tritt die Mannschaft zum Auswärtsspiel beim TuS Ehrenfeld an.

Für den MTV spielten:

Julian Elmer (10), Robert Schallenberg (9), Timo Esser (3), Benedikt Hampel (2), Malte Schlingmeyer (2), Andreas Wolfram (1), Tobias Kahl, Sebastian Steinmeier, Stefan Schmidt, Jonas Schmitz, Benjamin Bott, Thomas Schwitteck, Mathias Schmitz, Simon Maspfuhl, Andreas Robrock

Dieser Beitrag wurde in Herrenhandball veröffentlicht und mit folgenden Tags versehen . Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.