Auswärts erneut gepunktet – klarer Sieg gegen Bocklemünd

 

Im 3. Auswärtsspiel der Saison konnte die 1. Herrenmannschaft des MTV ihre Punkte 5 und 6 holen. Aber wieder einmal war die Kulisse auf Seiten der MTV Anhänger so stark, dass es der Mannschaft wie das 5. Heimspiel der Saison vorkam. Diese Unterstützung von den Rängen sowie eine disziplinierte Deckungsarbeit bescheren dem MTV ein positives Punkteverhältnis und den 5. Tabellenplatz, denn am Ende hieß es 23:30 für die Erste. Zu Beginn der Partie konnte Bocklemünd noch mitgehen und es entwickelte sich vorerst ein ausgeglichenes Spiel bis zur 15. Minute, ehe der MTV über 5:6, 6:11 und 9:15 davon ziehen konnte und mit einem 6 Tore-Polster in die Kabine verschwand. Entscheidend für den Sieg würden die ersten Minuten nach der Halbzeit sein, um Bocklemünd direkt zu signalisieren: „hier geht nichts mehr“. In der 43. Minute hieß es dann 13:24 für das Team der Trainer Rau und Ponsar. Diesen Vorsprung erspielte man sich durch eine starke Leistung von Torwart Theissen im Zusammenspiel mit seiner Deckung und einem rotierenden Rückraum, bei dem wiederholt Robin Ziegler mit letztlich 9 Toren durch eine gute Leistung bestach. „Wir konnten das gesamte Spiel über mit Vollgas spielen und brauchten besonders in den wichtigen Phasen niemanden zu schonen, da wir ausreichend Wechselmöglichkeiten hatten“ so Rau. Zwar konnte Bocklemünd zum Ende hin auf zwischenzeitlich 5 Tore verkürzen, dennoch gelang es dem Team zum Schluss die Konzentration noch einmal hochzufahren und die Kräfte zu bündeln, sodass am Ende ein ungefährdeter und verdienter Sieg mit 23:30 zu Buche steht. „Grundsätzlich darf uns auch in einer solchen Phase nicht die Konzentration abhandenkommen. Schafft man es aber letztlich den Gegner auf 7 Tore zu distanzieren, hat man sich den Sieg mehr als verdient“ so Ponsar.

Am kommenden Wochenende wartet das nächste Derby auf die MTV Jungs gegen Refrath Hand (So. 15.15). Mit voller Unterstützung der Zuschauer und 100% Leidenschaft wird die Mannschaft wieder alles in die Waagschale werfen, um die nächsten 2 Punkte vor der kurzen Herbstpause einzufahren.

Für den MTV spielten und trafen:

Schmitz, Theissen –  Jahn 2, Ratzka 2, Troebs, Sivanathan 3, Otto 1, Hilbert 4, Elverfeld 2, Spanuth 3, Ziegler 9/3, Bathen 2, Becker 2, Epple