Der Tabellenführer zu Gast im Bergischen Ring

Am kommenden Sonntag reist mit dem TuS Derschlag der aktuelle Tabellenführer der Oberliga nach Mülheim. Die Gäste aus dem oberbergischen überzeugen diese Saison, genau wie in der vergangenen, mit Offensivpower. 95 Tore in den ersten drei Spielen verdeutlichen die Stärke des Tabellenführers. Für die Abwehr des MTV gilt es besonders den Spielmacher Tim Hilger möglichst nicht ins Spiel kommen zu lassen. Der MVP der vergangenen Saison setzt seine Mitspieler immer wieder gekonnt in Szene und hat sich selbst bereits beeindruckende 34 Mal in die Torschützenliste eingetragen. Doch auch die weiteren Rückraumspieler Schneider und Lange wissen ganz genau wo das Tor steht. Wenn das Trio mal nicht selber erfolgreich ist, wird auch oft der bullige Kreisläufer Veselinov gesucht.  

Im Lager der Mülheimer ist man nach der Niederlage am vergangenen Wochenende hoch motiviert wieder zu punkten. Vor allen Dingen möchte man die Erste Halbzeit vergessen machen und an der zweiten Halbzeit anknüpfen. Zuversicht ziehen die Mülheimer Jungs aus der Begegnung der vergangenen Saison, als man den TuS Derschlag als krasser Außenseiter schlagen konnte. Hierfür wird allerdings über die gesamten 60 Minuten eine Topleistung erforderlich sein.

Wiederrum konnte man sich im Training nicht optimal auf das Top-Spiel vorbereiten. Wegen vieler krankheitsbedingter Ausfälle musste sogar eine Einheit abgesagt werden. Zum Wochenende sollten aber wohl alle angeschlagenen Spieler an Bord sein, nur hinter Lukas Elverfeld steht noch ein Fragezeichen. Einzig Phillip Epple wird sicher ausfallen.  

In jedem Fall verspricht die Partie viele Tore und einen tollen Kampf. Jeder der sich das Spektakel nicht entgehen lassen und die Mülheimer Jungs unterstützen will, ist am Sonntag um 15:15 am Bergischen Ring willkommen. Für Speisen und Getränke wird wie immer gesorgt.