Heimspielpremiere in der Oberliga

1. HerrenNach dem sehr guten Spiel beim TuS Niederpleis steht das erste Heimspiel der Saison an. Gegner ist der TSV Bonn. Die Mannschaft von Jochen Scheler hat sich mittlerweile in der Oberliga etabliert. Ihr großes Plus ist, dass der Kern der Mannschaft seit Jahren unverändert ist. Die Bonner sind entsprechend eingespielt und machen wenig Fehler. Am ersten Spieltag zeigten sie im Derby gegen Rheinbach-Wormersdorf ihre Stärken und bezwangen den Favoriten mit sechs Toren. Besonders die körperbetonte Abwehr stand sicher und ließ auch dem mehrfachen Torschützenkönig Ribbe keine Chance. Unser Angriff muss also wieder sehr beweglich agieren und das 1:1 annehmen. In der Abwehr gilt es das druckvolle Rückraumspiel von Onnebrink, Benning-Lühl, Röhrig und Co. zu stoppen, ohne die starken Kreisläufer aus den Augen zu verlieren. Die letzten Spiele gegen den MTV konnten die Bonner jeweils für sich entscheiden und gehen als Favorit in die Begegnung.
Leider stand die Trainingswoche unter keinem guten Stern. Unsere Trainingshalle ist immer noch nicht freigegeben, so dass wir am Dienstag erneut keine Halle hatten
. Am Mittwoch fiel das Training aufgrund vieler Ausfälle wegen Verletzung/Erkrankung aus. So muss das Abschlusstraining konsequent genutzt werden, um sich auf die schwere Partie einzustellen. Mit den Fans im Rücken und der richtigen Einstellung kann den jungen MTVlern durchaus eine Überraschung gelingen.

Anpfiff durch das erfahrene Schiedsrichtergespann Heinrichs / Reinckens ist wie gewohnt am Sonntag, dem 13. September um 15:15 Uhr. Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch.