Heimspieltag unserer Damen

1. Damen – HSG Siebengebirge

Nach der knapp 3 Wöchigen Osterpause geht es für unsere Görls am Samstag gegen die Erst Vertretung aus dem Siebengebirge.

Die Damen aus dem Siebengebirge starteten gut in die Saison und  wurden ihrem Status als Oberliga … gerecht, seit Mitte Dezember scheint sich dies jedoch geändert zu haben. Seit kurz vor Weihnachten gelang es den Damen aus dem Siebengebirge gerade einmal 1 von 9 Pflichtspielen zu gewinnen, zudem erspielte man im letzten Spiel gegen den Tabellen letzten aus Strombach gerade einmal ein Unentschieden und befindet sich derzeit mit 11:21 Punkten am Platz 10 der Tabelle.

Ging das Hinspiel der Saison nach einigen Problemen in der Abwehr des MTVs noch zugunsten der Damen aus dem Siebengebirge aus (32:27), so ist nun zu sagen, dass unsere Görls nach den beiden unnötig verlorenen Spielen der letzten beiden Spieltage  motiviert sind den Abwärtstrend aufzuhalten und die beiden Punkte daheim zu behalten.

Zudem blicken Trainer Larissa Heil und Ouassim Trabelsi mal wieder auf eine volle Bank was dem Siebengebirge die ebenfalls wie unsere Görls mit Verletzungssorgen zu kämpfen haben nicht gegönnt sein wird.

Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Halle2 Burgwiesenstraße. Die Görls freuen sich wie immer über eure Unterstützung.

2. Damen – Brühler TV

Zuvor spielt die 2. Damen gegen den Brühler TV. Die Brühler Damen stehen mit einem Punkt einen Platz über unseren Görls, was das Spiel zu einem Kampf um Platz 4 der Tabelle macht.

Nach dem Verlorenen Spiel des letzten Wochenendes will unsere zweite wieder zu ihrer gewohnten Stärke zurück finden und sich für die Hinspiel pleite (25:19) revanchieren.

Trainer Mona Gluch und Lothar Hamacher steht dabei mal wieder eine volle Bank zur Verfügung. Die Görls sind Fit und motiviert die 2. Punkte wieder zu Hause zu behalten.  

Anpfiff des Spiels ist um 17:00 Uhr Halle 2 Burgwiesenstraße. Die Görls freuen sich wie immer über eure Unterstützung.

3. Damen – TV Jahn Köln Wahn

Nach dem sich unsere Dritte am Donnerstagabend schon einmal warm spielen konnte und die Damen des 1. FSV Köln mit 20:28 in staunen versetzte geht es für unsere Dritte am Samstag gegen den TV Jahn Köln Wahn.

Als Tabellen 4 stellt dieser unsere Görls natürlich vor eine größere Herausforderung als es noch die Damen des FSV taten dennoch ist unsere Dritte motiviert ihrem Neutrainer Pierre Georgius zu zeigen was sie drauf haben und schon mal einen guten Eindruck für die nächste Saison zu hinterlassen.

Anpfiff des Spiels ist um 15:00 Uhr Halle 2 Burgwiesenstraße. Die Görls freuen sich wie immer über eure Unterstützung.