mA-Jugend: Letztendlich souverän gewonnen!

Beim unangenehmen Sonntagabendspiel unserer A-Jugend in Stolberg, sollte die Mannschaft von Trainerduo Kalisch/Dahlke nach anfänglichen Startschwierigkeiten, letztendlich einen Souveränen Auswärtssieg holen:

In der ersten Halbzeit, taten sich die Jungs reichlich schwer, sich an die unkonventionelle Spielweise der Gastgeber und die strenge Linie der Schiedsrichter anzupassen. So konnte man zwar früh in Führung gehen, jedoch sich nicht absetzen und es stand zur Halbzeit 12:14.

Nach der Halbzeitansage stellte man von der 5:1 -, auf eine solide 6:0 -Deckung um, die es schaffte, den gegnerischen Angriff, immer wieder zur Verzweiflung zu bringen. So konnte man sich über 20:14 , 27:21 auf letztendlich 35:24 absetzen. Zur Belohnung konnte man sich die Tabellenführung sichern.
„Nun müssen wir in der kommenden Woche wieder hart trainieren, sodass wir über 60 Minuten lang konzentriert bei der Sache zu sind und die kleinen und ärgerlichen Fehler abstellen“ so Trainer Kalisch.

Kommenden Samstag sind die Nachbarn aus Refrath zu Besuch, die bisher einen eher schlechten Start erwischt haben.