mD-Jugend: Zweiten Saisonsieg eingefahren

TSV Bayer Leverkusen : MTV Köln 1850   –   7:16

Von Beginn an wach, motiviert und hochkonzentriert präsentierte sich unsere männliche D-Jugend beim Auswärtsspiel in Leverkusen. Die Abwehr stand wesentlich stabiler als in den ersten Spielen. Vor allem das gegenseitige Helfen zog dem Angriff des Gastgebens schnell den Zahn.Falls der Angriff doch mal den Weg zum Tor fand, konnte sich Julius im Tor mit starken Paraden auszeichnen.

Im Angriff zeigte Jakob eine starke Leistung und konnte in der ersten Halbzeit die Hälfte aller Tore erzielen. Nichtdestotrotz haben wir noch zu viele gute Chancen liegen gelassen. Auch an der Pass und Fangqualität muss weiter gearbeitet werden, sowie beim Balltransport der drei Rückraumspieler.

In der zweiten Hälfte hatte unser Mittelmann Fabian oft die Übersicht für die Mitspieler. Die Pässe wussten Daniel am Kreis und Jan auf Halblinks dankend anzunehmen.

Am Ende ging unseren Jungs die Puste aus, sodass Leverkusen noch etwas Ergebniskosmetik betrieben konnte.Wir werden also weiter an Kondition und Konzentration arbeiten müssen.

Unsere Formkurve zeigt aber nach den anfänglichen Startschwierigkeiten deutlich nach Oben.
Die Tendenz werden wir in der kommenden Trainingswoche und beim Heimspiel gegen den TuS Rheindorf bestätigen müssen.

Es spielten und trafen:
Julius (TW), Jan 3, Daniel 2, Jakob 4, Semih, Johannes 2, Mats 1, Tim, Till 2, Fabian 1, Jonny, Robin, Arne 1, Jeremy