mE-Jugend: Niederlage im Lokalderby

Spielbericht Dünnwalder TV mE : MTV Köln mE 25:8 (12:2)

Gestern, zum vorletzten Spiel der Saison waren die MTV Kids „zu Gast“ beim Dünnwalder TV. Bei eisigen Temperaturen in der Halle stellte der Gastgeber sich als schwer zu knackende Nuss heraus und das obwohl dieser in dauerhafter Unterzahl spielte.

Mit dem Anpfiff bewiesen die Jungs aus Dünnwald, dass sie nicht zu Unrecht an Platz 2 der Tabelle stehen. Mit schnellem Spiel nach vorne machten sie ihre Unterzahl sehr gut wett und konnten so einfache Tore erzielen. Im Gegenzug schien der MTV zunächst noch über die Situation überrascht zu sein und fand kein adäquates Mittel gegen die etwas defensiver stehende Dünnwalder Abwehr. Nach anfänglichen Schwierigkeiten schafften die Kids des MTV es dann aber doch dem starken Gegner in der Abwehr Paroli zu bieten, so dass der DTV sich seine Tore immer schwerer erkämpfen musste. Auch im Angriff wurden die Jungs mit zunehmendem Spiel besser, auch wenn dies leider nicht immer mit einem Torerfolg gekrönt wurde. So musste der MTV zur Halbzeit einen 12:2 Rückstand hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Mühlheimer Kids wesentlich mehr Kampfgeist und schafften es dem Gegner immer wieder Bälle abzunehmen und bis zum gegnerischen Tor vorzutragen. Dadurch machte man es den körperlich überlegenen Dünnwaldern zwar etwas schwerer, doch war es diesen trotzdem möglich sich ein ums andere Mal durchzusetzen und den Ball im Tor zu versenken. Aber auch die Jungs vom MTV waren jetzt angriffslustiger. Mit schnellen Passkombinationen und durch Ausnutzen des freien Raums schafften auch sie es sich mehr Torchancen zu erspielen. Die mutigen Würfe aus der zweiten Reihe und von außen scheiterten etwas häufiger am Torhüter, aber die freigespielten Situationen weiter hin zur Mitte brachten den Kids des MTV auch die anderen Zähler ein. Letztendlich musste man sich aber nach den letzten hektischen Minuten mit einem 25:8 geschlagen geben.