Neuer Trainer für die 1. Damen

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Mit Hendrik Geffert übernimmt ein absoluter Hochkaräter die Geschicke unserer Nordrheinliga-Damen. 

Nachdem Sebastian Zilger bereits zum Saisonbeginn seinen Abschied zum Ende der Spielzeit angekündigt hatte, bestand die erste Aufgabe des Neu-Damenwart Laurin Ratzka in der Besetzung der vakanten Position. Mit dem A-Lizenz-Inhaber kommt nun der Wunschkandidat der Verantwortlichen auf die Schäl Sick nach Mülheim. “Hendrik hat uns und die Mannschaft sportlich und fachlich komplett überzeugt. Dazu hat er gleich nach seinem ersten Probetraining strukturelle Ideen angesprochen, die uns imponiert haben” so Laurin Ratzka, der sich über Planungssicherheit freut. 

Hendrik trainierte bereits von 2008 – 2010 die 1. Herren des MTV(D), die damals noch in der VL an den Start ging. Anschliessend übernahm er für 6 Jahre die 1. Herren bzw. 1. Damen beim TuS Niederpleis. Die letzten 4 Jahre war Hendrik in keinem Verein aktiv, sondern trainierte die Auswahlmannschaften des HVM und machte seine A-Lizenz. Zuletzt trainierte er als Interimscoach die 1. Herren des TuS Wesseling, ehe er sich jetzt erneut dem MTV anschliesst.

Verantwortliche und Mannschaft können sich nun ganz auf das anspruchsvolle Projekt Klassenerhalt konzentrieren. Aktuell stehen die “Mülheimer-Görls” auf dem letzten Platz der Regionalliga, jedoch trennt sie lediglich ein Punkt vom rettenden vorletzten Platz. Zwar hat Hendrik Geffert seine Zusage klassenunabhängig gegeben, jedoch ist es das oberste Ziel auch in der Saison 22/23 in der 4. Liga an den Start zu gehen.  

Für die verbleibenden Spiele wünschen wir der Mannschaft und Trainerteam viel Erfolg und bedanken uns bereits jetzt bei Coach Zilger für Sie geleistete Arbeit. Alles Gute für die Zukunft!

Dieser Beitrag wurde in Damenhandball veröffentlicht. Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.