Schon wieder Lokalderby – MTV Team spielt in Nippes

Nach der kurzen Herbstpause geht es für die Mülheimer Jungs am Samstag endlich wieder los. Gastgeber der kommenden Partie ist der Aufsteiger TK Nippes. Auch wenn die Nippeser bisher noch keine Punkte auf ihrem Konto verbuchen konnten, besteht für die Mülheimer Jungs kein Anlass dazu den Gegner zu unterschätzen. Denn trotz der fehlenden Punktausbeute konnte sich das Team von Trainer Tuitje bisher immer teuer verkaufen und schrammte größtenteils nur knapp an einem Punktgewinn vorbei. Vor dem heimischen Publikum werden die Liganeulinge mit Sicherheit bis in die Haarspitzen motiviert sein um den Bock endlich umzustoßen und zu punkten. Auf der Platte greifen die Nippeser immer wieder auf das taktische Mittel des siebten Feldspielers zurück und haben mit Ali Kinanah einen der gefährlichsten Angreifer in Ihren Reihen.

Im Training unter der Woche konnte man sich nur bedingt darauf vorbereiten. Nach einer Woche trainingsfrei zur Regeneration und mit individuellen Einheiten, konnte die zweite Woche zur Vorbereitung auf das wichtige Spiel nicht optimal genutzt werden. Aufgrund von Absagen wegen Urlauben, beruflichen Verpflichtungen und anderen Dingen konnte zwei Mal nur stark dezimiert trainiert werden und die dritte Einheit musste ausfallen. Trotzdem hofft Trainer Ponsar etwas Zählbares mitzunehmen und nimmt die Mannschaft gleichzeitig in die Pflicht: „Wir konnten die Woche zwar nicht optimal nutzen um weitere Dinge einzustudieren, ich bin mir aber sicher, dass jeder meiner Spieler brennt wenn er auf der Platte steht und wir als Team alles geben um die 2 Punkte aus Nippes mitzunehmen.“ Besonderen Stellenwert wird dabei sicherlich das Tempospiel aus der Abwehr heraus und im aufgebauten Angriff einnehmen, um die Geschwindigkeitsvorteile gegenüber den großen Verteidigern von Nippes zu nutzen. Das, sowie die stabile und aggressive Abwehr aus den ersten Spielen, sollen der Schlüssel zum Sieg sein.

Personell kann Trainer Ponsar aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Michel Kalisch steht der gesamte Kader zur Verfügung.

Anwurf der Partie ist am Samstag um 20 Uhr Im Nippeser Tälchen. Die Mülheimer Jungs freuen sich über jede Unterstützung.