1. Herren: Aufwärtstrend hält an

MTV Köln 1850 – TSV Bayerdormagen 39:30 (19:10) Verdient, aber sicherlich in der Höhe nicht zu erwarten, schlägt unsere Erste Herren mit 39:30 (19:10) den Tabellendritten aus Dormagen und bestätigt den Aufwärtstrend im Jahr 2020. Ausgeglichen starteten beide Mannschaften in die Partie (2:2 /4.Min)., ehe der MTV begann das Heft in die Hand zu nehmen.[…]

2. Herren: Mühlheimer drehen Spiel im Schlussspurt

MTV Köln II – HSV Frechen 33:29 (14:17) Einen wichtigen und geduldig erkämpften Sieg hat sich vergangenen Sonntag die zweite Mannschaft erarbeitet. Lange Zeit bot sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei die Kölner zumeist einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Trotz zahlreicher Ausfälle kam man nicht außer Atem und festigt weiter den Platz in der Spitzengruppe. Verzichten[…]

2. Herren: Rückrunde startet für Zweite mit Deja-vu.

MTV Köln II – HSG Merkstein 27:26 (12:14) Vergangenen Sonntag startete die zweite Mannschaft in die Rückrunde der mittelrheinischen Verbandsliga. Denn Erfolg aus dem Hinspiel wollte man unbedingt wiederholen, hat man sich doch für vier Spiele gegen Mannschaften aus den oberen Tabellenregionen (zwei davon sind bereits absolviert) intern auf eine bestimmte Punkteausbeute verständigt. Dass es[…]

1. Herren: Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Revanche geglückt! Nachdem man zu Beginn der Saison noch eine Niederlage gegen die Reserve vom LSC zu verkraften hatte, heißt es zu Beginn der Rückrunde: Kantersieg für unsere Erste! Nach 60 gespielten Minuten stand ein niemals gefährdeter 32:21 (17:7)-Heimerfolg auf der Anzeigetafel am Bergischen Ring. Ein deutliches Ergebnis, mit dem vor Anpfiff sicherlich die wenigsten[…]

2. Herren: Einziger Sieg am Heimspieltag

Dank eines couragierten Auftritts in eigener Halle, bleibt die Zweite weiterhin in der Erfolgsspur und verbessert ihr Punktekonto auf 15:5. Damit gehört man zur Spitzengruppe der Verbandsliga, welche sich langsam aber sicher etabliert. Das Spiel verlief von Anfang an in unserem Sinne und insbesondere die Abwehr raubte den Gästen, die fast vollzählig mit ihrer starken[…]

2. Herren: Den Adventskalender leer geräumt.

Fetter Ertrag gleich hinter dem ersten Türchen. Zweite Mannschaft gewinnt gegen HSV Bocklemünd 32:19 (15:9) Liegt es in der Natur eines Adventskalenders, täglich bescheidene Überraschungen bereit zu halten, muss man im Rahmen der sehr guten Leistung allerdings von einem völlig selbst verdienten Sieg sprechen. Mit einer derart üppigen Ausbeute indes – mit ganzen 13 Treffern[…]

1. Herren: Sieg zum Auftakt in den Heimspieldezember

Das erste Lichtlein ist angezündet. Zwar brannten die Erste Herren am ersten Advent kein Feuerwerk ab, aber mit einem 25:21-Sieg (9:8) über den in der Tabelle besser platzierten TV Birkesdorf starteten die Mülheimer Jungs erfolgreich in den Heimspieldezember. Die Vorzeichen waren klar. Beide Teams waren mit der bisherigen Punkteausbeute nicht zufrieden und wollten so unbedingt[…]

1. Damen: Souveräner Heimsieg gegen das Schlusslicht

Am späten Sonntagabend begrüßten die MTV Girls die Mannschaft des Godesberger TV. Trotz der Tabellensituation beider Teams waren die Mädels konzentriert und von Minute 1 bei der Sache. So gelang es dem Team von Sebastian Zilger nach 14 Minuten mit 10:1 in Führung zu gehen. Diese Führung wurde weiter ausgebaut, sodass man mit 18:7 in[…]

2. Herren: Glanzloser Heimsieg gegen Rösrath

Glanzlos zum Heimerfolg. Zweite Mannschaft punktet gegen Rösrath MTV Köln II – HSG Rösrath/Forsbach 28:22 (14:11) Vergangenen Sonntag empfing die zweite Mannschaft die Aufsteiger der HSG Rösrath/Forsbach. Neben einigen krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen meldete sich kurzfristig Christoph Scholl, den Schwierigkeiten mit seinem Knie plagen, spielunfähig. Den Kader ergänzte, neben dem zur Stammkraft avancierenden Amir Saleh,[…]

1. Damen: Jecker Sieg gegen Erftstadt

Alles geben, für das Bier am 11.11. – Jecker Sieg gegen die Gäste aus Erftstadt Am Sonntagabend, den 10.11.2019, 17:15 Uhr, hieß es wieder „Copacabana“ am Bergischen Ring in Köln. Das letzte Spiel vor der 5. Jahreszeit und zwei Punkte bleiben in Köln. Bessere Voraussetzungen hätte es nicht geben können. Durch die beiden vorherigen Derbys[…]