2. Herren: Niederlage im letzten Saisonspiel

Das letzte Spiel der Saison endete für unsere zweite Mannschaft anders, als man es sich vorgenommen hatte. Man ging sehr geschwächt ins Spiel gegen den TuS Königsdorf. Neben zahlreichen Verletzungen kamen in der Trainingswoche auch noch einige erkrankte Spieler hinzu, sodass man das Spiel nicht unter dem besten Stern stand. Konnten unsere Jungs das Spiel[…]

2. Herren: Beginn der heissesten Phase in Troisdorf

Mit dem Spiel in Troisdorf bestreitet unsere Zweite das erste von vier verbleibenden Saisonspielen in denen es um den Aufstieg in die Verbandsliga und auch die Meisterschaft der Landesliga geht. Dementsprechend motiviert und konzentriert ist unsere Zweitvertretung auf die letzten Spiele. Beim Training unter der Woche wurde konzentriert und gut gearbeitet, wenn auch nicht mit[…]

2. Herren: Unerklärliche aber verdiente Niederlage

Am vergangenen Samstagabend machte sich die zweite Mannschaft des MTV zusammen mit der Ersten auf den Weg nach Aachen. Dort war es wieder einmal Zeit für ein Spitzenspiel in der Landesliga Mittelrhein. Dabei standen sich unsere Jungs und die Zweitvertretung des BTB gegenüber. Als Tabellenführer angereist, war bereits vor dem Spiel klar, dass unsere Zweite[…]

2. Herren: BTB gegen MTV, Zweiter gegen Erster, Topspiel!

Und das steigt am Samstag um 17:45 in der „Festung Gilles“. Das Team von Trainer Edgard Brülls hat ähnlich wie wir eine lange Siegesserie und ist seit acht Spielen ungeschlagen. Entsprechend sind die Bandits verdient unser ärgster Verfolger und direkter Tabellennachbar auf Platz 2 mit 3 Punkten Rückstand. Am kommenden Samstag heißt es also, nach[…]

2. Herren: Dat Spillche jeiht wigger loss

Und zwar mit einem klassischen Heimspielsonntag in der Festung blaue Halle. Zu Gast ist die Regionalligavertretung des Pulheimer SC. Im Hinspiel gab es einen klaren Erfolg unserer Jungs im gefürchteten Pulheimer Sportcenter, indem man schon so manche Schlacht verloren hatte. Aber schon früh waren die Rollen klar verteilt gegen die ersatzgeschwächten Landkölner und wir konnten[…]

2. Herren: Mülheimer Jungs bauen Tabellenführung aus

Am vergangenen Sonntag kam es zu ungewohnter Zeit in der blauen Halle zum absoluten Topspiel beim Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten aus Oberbantenberg und dem Tabellenführer aus Mülheim. Das getauschte Heimrecht aus der Hinrunde und der Wunsch des Gastes (viele Spieler im Skiurlaub) sorgte dabei für die verspätete Anwurfzeit um 19:30 Uhr. An dieser Stelle noch einmal[…]

2. Heren: Absolutes Topspiel am Sonntagabend

Erst am späten Sonntagabend wird es steigen, das Topspiel schlechthin der Landesliga, wenn wir als Tabellenführer den direkten Verfolger aus Oberbantenberg emfpangen. Und Sonntagabend trifft es in diesem Falle genau. Denn nach dem wir im Hinspiel netterweise das Heimrecht tauschen konnten, baten die Verantwortlichen der HSG Oberbantenberg/Niederseßmar uns diesmal darum das Spiel so spät wie[…]

2. Herren: Mülheimer Jungs feiern Sieg gegen Bonn…

…und machen das Hinspielremis wieder wett. Am 12.02. war es mal wieder so weit, Zeit für einen Heimspieltag. Dieser Spieltag wurde von den Herrenmannschaften des MTV komplett ausgefüllt, so dass, beginnend mit den 4. Herren, über die 3. und erste Herren, die Runde mit dem Spiel unserer Zweiten komplettiert wurde. Zu Gast war das Tabellenschlusslicht[…]

2. Herren: Rückrundenstart  mit Prestigeduell gegen Marienheide

Mit dem Sieg letztes Wochenende gegen die TuS Königsdorf und die gleichbedeutende Herbstmeisterschaft, steht nun der Beginn der Rückrunde vor der Tür. Gegner ist mit der HSG Marienheide/Müllenbach ein Team, dass seit dem ersten Spieltag auf einem Abstiegsrang steht. Allerdings ist das Team rund um Oldie Holger Fischer , wie unsere Mannen, mit zwei Siegen[…]

2. Herren: Mülheimer Jungs entscheiden umkämpftes Spitzenspiel für sich

Am vergangenen Sonntag war es nach der Winterpause endlich wieder an der Zeit sich auf dem Feld zu messen. Der Gegner unserer Jungs aus der Zweiten war dabei der TK Nippes, der vor dem Spiel noch mit einem Verlustpunkt weniger auf dem zweiten Tabellenplatz und somit direkt von uns stand. Ein echtes Spitzenspiel also, das[…]