weibl. A-Jugend: Erfolgreicher Start nach Herbstpause

Die weibliche A1 von MTV durfte beim dritten Spiel der Saison ihre verletzte Torhüterin Lisa Mann wieder im Team begrüßen. Zusätzlich frisch dabei war bei dieser Partie Co-Trainer Leon Hilbert, der das Team von der Bank aus nun zusätzlich tatkräftig unterstützt. Mit den besten Vorraussetzungen sollten also die nächsten zwei Punkte erarbeitet werden: die Gegnerinnen[…]

„Englische Woche“ für unsere 2. Damen

Vergangene Woche bestritt unsere 2. Damen gleich zwei Meisterschaftsspiele. So spielten sie am Mittwochabend gegen den DJK Leverkusen und am Samstag gegen den HSV Bocklemünd. Das Spiel gegen Leverkusen konnten die Damen 21:12 für sich entscheiden, gegen Bocklemünd mussten sie sich allerdings mit 20:17 geschlagen geben. Zunächst befürchtete man, dass die Spielerinnen des MTV Kölns[…]

Bittere Heimpleite vor der Herbstpause

Mit einer bitteren Niederlage muss sich unsere zweite Mannschaft in die Herbstpause verabschieden. Am Heimspieltag vergangenen Sonntag hieß der Gegner BTB Aachen 2 und wir wollten ungeschlagen an der Tabellenspitze bleiben. Dass dies keine einfache Aufgabe sein würde, war bereits vor dem Spiel klar. Die Aachener reisten mit lediglich 3 Verlustpunkten nach Köln an und[…]

weibl. A-Jugend: Kampf wird nicht belohnt

Am vergangenen Samstag war die weibliche A-Jugend zu Gast bei einem bekannten Gegner, dem TSV Bonn rrh. Man hatte sich viel vorgenommen, man kannte den Großteil der Mannschaft bereits aus der letzten B-Jugend Saison und wusste sich darauf einzustellen. Dies war in der ersten Halbzeit auch deutlich zu bemerken: die Abwehr war im 5:1 System gut[…]

Niederlage gegen Derschlag – Trotz Kampf keine Punkte

Sonntagnachmittag traf man in eigener Halle auf die favorisierte Mannschaft aus Derschlag. „Wir wollten die Überraschung aus der Vorsaison wiederholen und den TuS Derschlag in unserer Heimstätte erneut ärgern. Leider fehlte uns am Ende das nötige Glück und Zu Beginn der Partie die Handlungsschnelligkeit in Abwehr und Angriff“, so die Analyse von Coach Rau. Man[…]

Erster Saisonsieg der Damen geglückt!

Ja, die zwei Punkte gegen die HSG Siebengebirge blieben in Köln! Am vergangenen Spieltag stand das zweite Heimspiel der ersten Damen an. Der punktgleiche Gegner aus dem Siebengebirge war zu Gast. Man war sich einig, dass 60 Minuten lang konstant und konzentriert durchgespielt werden muss. Außerdem sollten technische Fehler möglichst vermieden werden. Es war klar,[…]

Spielbericht 2. Damen: MTV Köln 2 – HSG Refrath/Hand 2 18:16 (HZ 6:8)

Vergangenen Sonntag bestritt die 2. Damenmannschaft des MTV Köln ihr zweites Saisonspiel gegen die HSG Refrath/Hand 2 in der blauen Festung am Herler Ring. Das spannende Spiel konnte mit einem 18:16 Sieg für die Heimmannschaft entschieden werden. Die erste Halbzeit war ein hart umkämpfter Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaften. Keine der Mannschaften konnte sich mit[…]

Zweite Herren setzt Siegesserie fort

Am vergangenen Spieltag stand die erste gemeinsame Busfahrt der zweiten Herren auf dem Plan. Das Ziel hieß dabei Bergneustadt, wo wir die nächsten Punkte auf dem Habenkonto verbuchen wollten. Dabei nahmen wir uns vor, möglichst selten in den gebundenen Angriff zu kommen. Durch ein schnelles Umschaltspiel sollten wir zu schnellen Toren kommen und die erfahrenen[…]

Erste Saisonniederlage

Man wusste, dass auch dieser Zeitpunkt kommen würde, doch trotzdem tut er weh. Am Samstagabend traf man auf einen Gegner, welcher zwar mit zwei Niederlagen startete, aber jeweils eine kämpferische und handballerisch gute Leistung in den vorangegangenen Partien zeigte. Um das ärgerliche Ergebnis vorweg zu nehmen: 25:27. Wie es dazu kam, soll jetzt im Genaueren[…]

wA1-Jugend: Tore satt zum Saisonstart

Die weibliche A1 darf auf einen gelungenen Saisonstart zurückschauen: am Sonntag startete für die Mädels das erste Spiel der Saison gegen die Gäste aus Erftstadt. Entgegen der Erwartungen empfing der MTV keinen Gegner auf Augenhöhe. Schnell ging der MTV in Führung und ließ in den ersten Minuten in der Abwehr ebenso wenig zu, sodass man[…]