1. Damen: Niederlage in Aldekerk

Am Samstag konnte die 1. Damen vom ersten Auswärtsspiel der Saison keine Punkte mit zurück nach Köln bringen. Gegen die Zweitvertretung vom TV Aldekerk musste sich das Team von Coach Zilger nach erneut starker Anfangsphase und einer zwischenzeitlichen 5-Tore-Führung am Ende 29:25 geschlagen geben.

Durch Tore von Anna Marie Ziegler, Jassi Vieker und Lena Glück startete der MTV mit einem 3:0-Lauf solide in die Partie. Mit einer agilen Abwehr, gutem Kombinationsspiel und individueller Stärke im Angriff konnte die Führung bis zur 12. Spielminute auf 3:8 ausgebaut werden. Dann die Ernüchterung: es kam ein plötzlicher Bruch ins Spiel und in den nachfolgenden sieben Minuten konnte der Ball nur noch einmal im gegnerischen Tor untergebracht werden, während Aldekerk fünfmal erfolgreich zum Abschluss kam. Nach einer ausgeglichenen Phase ab Minute 20 konnte man kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch einen Doppelschlag von Anna Marie Ziegler und Lena Virnich wieder mit zwei Toren in Führung gehen und ein 12:14 mit in die Kabine nehmen.

In der Halbzeitpause nahm man sich fest vor, konzentriert weiter zu arbeiten und so die ersten zwei Punkte der Saison einzufahren, verschlief den Beginn der zweiten Hälft dann aber komplett. Aldekerk drehte das Spiel zu seinen Gunsten und man rannte nun bis zum Ende dem Rückstand hinterher. Besonders in der Schlussphase wurde deutlich, dass der Kampfgeist stimmt, die physische und mentale Form jedoch noch nicht ganz ausreicht, um über 60 Minuten eine konstante Leistung abzurufen.

Hieran wird das Team in den kommenden Wochen weiter arbeiten. Am Sonntag wartet mit Tabellenführer TD Lank ein harter Brocken auf den MTV. Umso wichtiger werden gute Stimmung und lauter Support von der Tribüne sein. Das Team freut sich über alle Zuschauer:innen, die am Sonntag den Weg in die Halle am Bergischen Ring finden. Anpfiff ist um 15 Uhr im Rahmen des Heimspieltags.

Es spielten und trafen:

Nina Link, Carina Jebbink (beide TW), Ilka Schumacher, Lena Glück (5), Sarah Savran (2), Anna Marie Ziegler (2), Emma Stausberg (1), Lena Virnich (1), Verena Hammes (1), Annika Caspari, Jasmin Vieker (11/5), Laura Thöne (1), Jennifer Datzert (1)