1. Damen: 14:24-Niederlage zum Saisonauftakt

Am vergangenen Sonntag hatte das Warten auch für die zehn Mannschaften in der Regionalliga Nordrhein endlich ein Ende. Zum Saisonauftakt hatte die 1. Damen des MTV im Rahmen des Heimspieltages den TSV Bonn rrh. zu Gast. Nach starker Anfangsphase musste die Mannschaft von Trainer Sebastian Zilger sich am Ende verdient mit zehn Toren geschlagen geben.[…]

3.Damen startet nach intensiver Vorbereitung in die Saison 2021/2022

Nachdem die letzte Saison aufgrund der andauernden Pandemie abrupt beendet wurde, konnte es keines unserer Mülheimer Mädchen glauben, als Coach Andi zur Vorbereitung auf den Sportplatz einlud – die Zeit der Zoom-Workouts hatte endlich ein Ende. Die ersten Trainingseinheiten wurden draußen mit Abstand auf der Matte absolviert. Nachdem die Coronaregelungen nach und nach gelockert wurden,[…]

Barbara Brkljacic übernimmt 3. Herren

Die Suche hat endlich ein Ende: Ab sofort leitet Barbara Brkljacic die Geschicke unserer Kreisliga Männer. Am Schluss ist die Besetzung dann sogar alles andere als ein Notlösung, sondern eine hochkarätige Trainerin mit viel Erfahrung und Handball-Sachverstand.  Barbara ist beim MTV keine Unbekannte. Die ehemalige Bundesligaspielerin (Bayer Leverkusen) trainierte 2 Jahre unsere 1. Damen und[…]

MTV-Turniere in der Planung

Nach der Pandemie ist vor der Normalität! Auch wenn noch nicht wirklich sicher ist, wie „normal“ die kommende Saison und natürlich die Vorbereitung laufen, wollen wir beim MTV so schnell wie möglich wieder Normalität einkehren lassen. Dank wohlwollender Inzidenzen, sind die ersten Mannschaften bereits wieder ins Präsenztraining aktiv. Grund genug auch bereits die 2 Termine[…]

2. Herren: Auftaktniederlage für die Zweite

HSG Siebengebirge – MTV Köln II 30:25 (13:11) Mit einer verdienten Niederlage und einigen Erkenntnissen musste die zweite Mannschaft aus Köln-Mülheim am vergangenen Samstagabend die Heimreise aus dem Siebengebirge antreten. Der ersehnte Saisonauftakt verlief somit anders als erhofft. Zuvor kam man über 60 Minuten nie an seine Leistungsgrenze und hatte einem ambitionierten Gegner nur im[…]

1. Herren: Mülheimer Jungs verlieren zweites Auswärtsspiel deutlich

Es war von vorn herein klar, dass man auf eine spielstarke Dormagener Mannschaft treffen wird von daher war die Favoritenrolle auf Seiten der Gastgeber. Von Anfang an versuchte die Adam-Truppe den wurfstarken Rückraum der Dormagener früh zu attackieren, was zunächst gut gelang.Leider wurde die Arbeit um den Kreisläufer zu oft vernachlässigt, was Dormagen immer wieder[…]

1. Herren: Müllemer Jungs haben lange Vorbereitung geschafft!

Die Vorbereitung auf die neue Saison ist vorbei: Bedingt durch das verfrühte Ende der vergangenen Saison und die Verschiebung des Saisonstarts um drei Wochen war die Vorbereitung in dieser Saison ungewohnt lang. Trainer Moritz Adam hatte die Vorbereitung, bei der es anfangs noch sehr viele „Einschränkungen“ aufgrund der Corona-Maßnahmen zu beachten gab, in drei Phasen[…]

Markus Pähler wird Co-Trainer der 1. Herren

Nachdem schnell feststand, dass die Doppelfunktion Co-Trainer der ersten Herren und hauptverantwortlicher Trainer der ersten Damen, für Sebastian Zilger nicht zu stemmen war, stand die 1. Herren den Großteil der vergangenen Saison ohne Co-Trainer da. Für Moritz Adam eine unschöne Situation, musste er doch 3 Trainingseinheiten in der Woche alleine vorbereiten und durchführen und auch[…]

Ostercamp 2020

Vom 06. – 09.04. läuft beim MTV wieder das traditionelle Jugend-Ostercamp für Kinder von 6 – 14 Jahren. Sowohl erfahrene Handball, als auch Einsteiger sind herzlich willkommen. Die Kinder werden in alters- und leistungshomogene Gruppen eingeteilt und von einem qualifizierten TrainerInnen–Team betreut. Altersgemäße Spiel-, Übungs- und Trainingsformen werden ebenso angeboten wie individuelle Leistungschecks. Für ausreichend[…]

2. Herren: Mühlheimer drehen Spiel im Schlussspurt

MTV Köln II – HSV Frechen 33:29 (14:17) Einen wichtigen und geduldig erkämpften Sieg hat sich vergangenen Sonntag die zweite Mannschaft erarbeitet. Lange Zeit bot sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei die Kölner zumeist einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Trotz zahlreicher Ausfälle kam man nicht außer Atem und festigt weiter den Platz in der Spitzengruppe. Verzichten[…]