Neuer Damenwart für die Handballer/innen des MTV

Nach über 10 Jahren Vorstandsarbeit wird Christine Evers ihr Amt als Damenwartin der MTV Handballer niederlegen. Christine, lange Jahre selber Spielerin in der 1. Damen, übernahm das Amt, zusätzlich zur Mädchenwartin, vor 5 Jahren. Unter ihrer Verantwortung mauserte sich der MTV zu einer der besten Adressen für Damenhandball im Kölner Stadtgebiet. Die gute Arbeit von Verantwortlichen, Mannschaft und Trainer gipfelte dann vor 2 Jahren im Nordrheinliga Aufstieg. Christine tritt nun kürzer, da sich das ehrenamtliche Engagement und ihre selbständige Tätigkeit als Steuerberaterin nicht mehr miteinander vereinbaren lassen. Der gesamte Vorstand und natürlich insbesondere Abteilungsleiter und Christines Mann, Robert Evers, bedanken sich für die jahrelange großartige Arbeit. 

Die Lücke im Vorstand bleibt allerdings nicht lange bestehen, bzw. entsteht garnicht erst. Laurin Ratzka übernimmt mit dem Jahreswechsel den Posten des Damenwarts. Laurin geht als Spieler der 1. und 2. Herren mittlerweile in seine 8. Saison beim MTV. “Laurin ist ein Teamplayer, engagiert und absolut zuverlässig. Das hat er als mein Teamkollege immer wieder unter Beweis gestellt.” so Robert Evers, der froh ist, den Posten schnell und vor allem adäquat neu besetzt zu haben. Laurin wird sich als erstes um die Geschicke der 1. Damen kümmern, die aktuell ohne Punkte auf dem letzten Tabellenplatz der Nordrheinliga stehen. “Es war uns klar, dass das Unterfangen Nordrheinliga ein anspruchsvolles ist, weswegen die Kaderplanung und Trainersuche für die neue Saison oberste Priorität hat”, weiss Ratzka um die schwierige Situation, in der die Mannschaft steckt. Noch-Trainer Sebastian Zilger hatte bereits vor der Saison seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt gegeben, weswegen bereits Gespräche mit potentiellen Kandidaten laufen. 

Dieser Beitrag wurde in Damenhandball veröffentlicht. Fügen Sie diese Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu. permalink.