mC-Jugend: Jungs sorgen in der Verbandsliga für Furore

Wer hätte das gedacht ?

Nach der Hinrunde steht die Mannschaft mit einem sagenhaften Ergebnisse da.
22:0 Punkte!! Ja genau richtig gelesen 11 Spiele 11 Siege, wer das vor der Saison geglaubt hätte, tippt auch 6 Richtige im Lotto.

Vor der Saison übernahm Markus Seidel die neue C Jugend der Jahrgänge 2001/2002, mit dem Ziel mindestens die Verbandsligaquali zu schaffen. Was nach unendlich vielen Qualiturnieren dann auch sehr gut gelang.
Als oberstes Ziel will Trainer Markus Seidel jeden Spieler weiter entwickeln und verbessern. Des Weiteren musste sich erstmal ein Mannschaftsgefüge bilden, und der Teamgedanke in den Vordergrund gerückt werden. So ist mittlerweile jedes Teammitglied wichtig und kommt regelmäßig zum Einsatz. Denn um sich weiter zu entwickeln reicht nicht nur das Training. Erst im Spiel lernen unsere Nachwuchstalente das erlernte umzusetzen.

Für die Jungs war es neu, immer beim Training sein zu müssen, private Sachen auch mal hinten anzustellen. Ohne diese Disziplin ist es sehr schwer auf Verbandsebene zu bestehen.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind jetzt alle Jungs mit Eifer dabei, und die Trainingsbeteiligung ist Super.
Im Laufe der Saison ist zusätzlich Leon Hilbert als Co Trainer zum Team dazu gestoßen, als Spieler der 1 Herren auch ein perfektes Vorbild für die Jungs.

mC-Jugend„Läuft bei der C Jugend“, die Jungmülheimer stellen die beste Abwehr der Liga. Einen großen Anteil hat natürlich auch Torwart Nico Schenkmann, obwohl dieser Abseits des Handballfeldes dem falschen Verein im Rheinland die Treue schwört (s. Foto)

Vor der Saison wurde als Ziel ein Platz zwischen 5 und 7 aufgegebenen. Das wurde nach der aktuellen Situation sofort nach Oben korrigiert. Das Training zahlt sich einfach aus.
Sei es Atlehtik, Kondition, Kraft, Situation erkennen und spielerisch lösen, oder individuelle Stärken weiter verbessern. Jeder Spieler hat sich enorm entwickelt.
„Nichtsdestotrotz sind wir noch lange nicht bei 100%, in den Jungs steckt unheimliches Potential „, blickt das Trainergespann weiterhin ehrgeizig Richtung Zukunft.

Ab nächste Woche startet die Rückrunde. Dieses Jahr noch 3 Spiele in der Rückrunde und als Highlight die Jugendweihnachtsfeier zum Abschluss, im Januar geht es dann weiter.

mC-JugendDer Verein freut sich auf die nächsten Großtaten der Jungmülheimer, die auch als Fans der Herrenmannschaften bei Heim und Auswärtsspielen zu überzeugen wissen.

Wir hoffen alle das es so weiter geht, alle gesund bleiben, von Verletzungen verschont werden, und jeder Spieler weiter sein bestes gibt, obwohl im Training, als auch im Spiel.Die Saison ist bis dato, als perfekt einzuordnen. 11 Spiele 11 Siege, was will man mehr ?

Trainer Markus Seidel und Leon Hilbert

Weitere Bilder auf unserer Flickr-Seite!