2. Herren: Ligaprimus zu Gast

An diesem Sonntag empfängt die Zweite den Ligaprimus aus Birkesdorf. Im Hinspiel gab es für die Jungs von der Schäl Sick nichts zu holen. Bereits nach 10 Minuten lag man mit 6 Toren zurück. Dennoch riss man sich zusammen und hielt sich die verbliebenen 50 Minuten wacker. 13 Spieltage später steht die Kölner Defensive deutlich besser und stellt somit die zweitbeste Abwehr der Liga. Auf Basis der Abwehr gilt es das Tempospiel der Birkesdorfer einzudämmen um das eigene Tempospiel einzuleiten.

Die Gebrüder Ernst, mit dem erfahrenen Abwehrchef Jakob und dem quirligen Aaron, sowie dem wurfgewaltigen Bachler im rechten Rückraum erwartet uns der wohl agilste Rückraum der Verbandsliga. Dieser wird zuweilen von Botz ergänzt. Auf unsere Abwehr kommt also Schwerstarbeit zu. Die Birkesdorfer um Trainer Boris Lietz, deren Ziel der Aufstieg ist, ist also klarer Favorit.
Gerade deswegen möchte man das letzte Heimspiel vergessen machen und zudem dem Favoriten ein Bein stellen. Aufgrund von Karneval sind die Vorzeichen fast schon naturgemäß nicht die Besten. Wer am Wochenende fit sein wird und auflaufen kann, wird sich kurzfristig entscheiden.

Freuen tut sich die Zweite auf eure Unterstützung und verspricht ab 17:15 Vollgas zu geben.