Heimniederlage im Derby gegen Refrath/Hand

Ein Sonntag zum Vergessen. So lässt sich der letzte Tag der vergangenen Woche gut beschreiben. Nachdem bereits um 13.00 Uhr unsere Zweite ihre erste Niederlage der Saison einstecken musste, konnte auch unsere Erste nichts Zählbares daheim behalten. Im Derby gegen Refrath startete man gut in die Partie und führte in der 7. Minute mit 4:1 vor lautstarkem Publikum am bergischen Ring. Was genau in den folgenden 10 Minuten passierte, muss in den kommenden Trainingseinheiten aufgearbeitet werden. Es folgte ein 1:8 Lauf für die Gäste aus Refrath. Die resultierende 4 Tore Führung sollte der Beginn für die letztliche Niederlage sein. Zwar erholte sich die Erste noch einmal sodass es zur Halbzeit 12:16 stand, jedoch konnte bis dahin der Rückstand nicht aufgeholt werden. Auch in der zweiten Halbzeit vermochte die Mannschaft um Trainer Ponsar und Rau nicht das Spiel in die richtigen Bahnen zu leiten. So stand es in der 46. Minute immer noch 18:22 und man hatte noch kein Tor wieder gut machen. In der Schlussviertelstunde schaffte es die Mannschaft jedoch den Druck zu erhöhen und man konnte sich über 21:23 und 24:24 zu einem späten Punkt noch einmal herankämpfen. „Insgesamt schafft es das gesamte Team nicht ihr Potential abzurufen“ so Rau. Auch wenn es dem Team gelang gegen Ende erneut auf 28:28 auszugleichen wäre der Sieg sehr schmeichelhaft gewesen. So gingen letztlich die Punkte zurecht an das Team aus Refrath. Diese konnten am Ende mit 28:30 die Partie für sich entscheiden. „Wir hatten uns viel für das Spiel vorgenommen. Schade, dass die Leistung des Teams heute einfach nicht gestimmt hat.“ Analysiert Ponsar. Nun geht man mit 6:6 Punkten in die kurze Herbstpause. Vor der Saison hätte sich sicherlich keiner beschwert, wenn man dies prognostiziert bekommen hätte. Mit den knappen Niederlagen und teilweise unnötigen Punktverlusten wäre bisher jedoch deutlich mehr drin gewesen. Diese „verlorenen“ Punkte gilt es im Rest der Hinserie sich wiederzuholen. Das kommende Wochenende bleibt spielfrei. Das nächste Spiel kommt aber bestimmt und ihr werdet frühzeitig informiert um mit uns den nächsten Punktgewinn feiern zu können.