2. Damen: Derby knapp verloren. Besseres Ende für Dünnwald.

Am letzten Wochenende traten die zweiten Damen des MTV Köln gegen den Dünnwalder TV an. Gestärkt von den zahlreichen Zuschauern am Heimspieltag gelang es ihnen bereits nach 14 Minuten mit drei Toren (7:4) in Führung zu gehen und den Gegner zum Time-Out zu zwingen. Leider folgte diesem ein Bruch im Spiel der Mülheimer Mädels , in dem es der Dünnwalder TV schaffte in der 17. Spielminute zum 8:8 auszugleichen. Doch die Damen des MTV ließen sich davon nicht beirren und erarbeiteten sich durch eine geschlossene Teamleistung erneut einen Vorsprung. Schließlich gingen die Mannschaften mit einem Torunterschied von einem Tor, für unsere Damen, in die Halbzeitpause.
Leider startete die Heimmannschaft schlecht in die zweite Halbzeit und kassierte 2 schnelle Tore in Folge. Hinzu kamen zwei verworfen 7m. Die Nervosität stieg. Doch Aufgeben war keine Option. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen und unsere Damen schafften es sich in der 57 Minute bis auf ein Tor ranzukämpfen. Am Ende gewannen die Gäste jedoch mit zweiToren (18:20).
Festzuhalten bleibt, dass sowohl die Abwehr, als auch der Angriff über viele Phasen gut lief und man letztendlich an einer starken gegnerischen Torfrau scheiterte. Nun geht es erstmal in eine dreiwöchige Spiel- und Regenerationspause.