Zur neuen alten Anwurfszeit kommt der HSV Frechen

Am kommenden Heimspielsonntag gastiert der HSV Frechen bei unserer Zweitvertretung.

Die Mannschaft aus dem Kölner Umland reist mit bisher einem Sieg und einem Unentschieden an und wird motiviert sein ihren zweiten Saisonsieg einzufahren.
Nach dem schwächeren Auftritt unserer Mannen gegen Bergneustadt, wurde diese Woche insbesondere nochmal an der spielerischen und konditionellen Seite gefeilt, um gegen die verschiedenen Deckungssysteme der Frechener von Anfang an mit Konzept und gewohnter Spielstärke aufzutrumpfen.
In heimischen Gefilden will die Zweite wieder von Anfang an Vollgas geben und ihre Stärken über 60 Minuten auf die Platte bringen.
Das Spiel findet zur neuen alten Anwurfszeit um 13:00 Uhr im Bergischen Ring statt. Die zweite freut sich über alle Zuschauer und hofft auf eine tolle Atmosphäre!