2. Herren: 2 Spiele, 2 Siege!

Am vergangenen Sonntag bestritt die zweite Mannschaft des MTV ihr erstes Heimspiel gegen die Zweitbesetzung der SSV Nümbrecht. In neuer Heimspielhalle am Bergischen Ring in Mülheim hieß es vor dem Spiel den Gegner nicht zu unterschätzen und in eigener Halle direkt ein Ausrufezeichen zu setzen. Das gelang in der ersten Hälfte auch sehr gut. Man konnte sich durch eine kompakte 6:0 Abwehr schnell über ein 4:2 auf ein 10:4 absetzen. In der Abwehr wurde gut im Verbund gearbeitet und auch im Angriff alle Chancen genutzt, sodass man vor allem über die zweite Welle immer wieder zu einfachen Toren kommen konnte. Fand ein Weg einmal vorbei an der Abwehr konnte man sich immer wieder auf den Torhüter verlassen. Das hatte zur Folge, dass man mit einem 14:6 Halbzeitstand in die Kabinen ging, wobei Nümbrecht neben zwei Siebenmetern lediglich 4 Feldtore verzeichnen konnte.

In die zweite Halbzeit starteten die Mülheimer Jungs nicht minder motiviert, sodass man den 8 Tore Vorsprung sogar auf einen 10 Tore Vorsprung beim Spielstand von 25:15, Mitte der zweiten Halbzeit, ausbauen konnte. In den letzten 10 Minuten spielte man jedoch etwas unkonzentriert und ließ die Gäste immer wieder zu leichten Toren aus dem Rückraum kommen. Jedoch war das Spiel zu jeder Zeit fest in Mülheimer Hand, was zur Folge hatte, dass am Ende ein 28:21 Erfolg zu verzeichnen war. Positiv zu erwähnen ist, dass sich jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte, was von einer geschlossenen Mannschaftsleistung spricht.

Wir bedanken uns für die Unterstützung der zahlreichen Zuschauer und hoffen, dass unsere Jungs mit vollem Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zum Auswärtsspiel nächste Woche nach Bonn anreisen können.

Es spielten: Robert Evers (1.-40.), Till Buchholz (40.-60.), Thies Bundtzen (1), Tobi Roth (1), Jonathan Becker (2), Carsten Ponsar (5), Pierre Georgius (3/1), Marco Schmidt (5), Marius Witt (3), Julian Sültrop (2), Mats Pilgenröder (1), Jasper Becker (2), Simon Ponsar (2), Mats Lerho (1)